Skip to content

Besuch vom Compyblog

Noch etwas, was ich noch nicht gebloggt habe: Andre vom Comyblog war am vergangenen Montag hier und hat mich überrascht.

Leider hatte ich ihn aufgrund meiner Reise nicht einplanen können, so dass ich wirklich überrascht war, und ich ehrlich gesagt nicht viel Zeit für ihn hatte. Mein Terminkalender am letzten Montag war wirklich voll, ich hätte gerne den Nachmittag und/oder Abend für ihn Zeit gehabt. Leider konnte ich nur etwa anderthalb Stunden für ihn rausholen, mehr ging wirklich nicht.

Andre, ich hoffe, Du nimmst mir das wirklich nicht übel, obwohl Du von so weit hierher gekommen bist :'( Ich habe mich aber sehr über Deinen Besuch gefreut, ich hoffe, der Aufenthalt hier in St. Wendel hat Dir gefallen.

Nachtrag
Das Webhostingblog berichtet sogar über das Ereignis :-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thomas Reimer

Ich berichte über alles, was irgendwie in Zusammenhang mit Webhosting steht und das war ja mehr als eindeutig. Ich vermisse noch das Bild vom Porsche, der in der Garage steht.

Andre Heinrichs

Also ein Bild vom Porsche habe ich auch nicht, das würde mich dann auch interessieren :-)

Manuel Schmitt (manitu)

Ich fahre BMW :-)

Andre Heinrichs

Juhu, ich bin im Blog :-)

bevor sich die Leute wirrsuchen: der bebilderte Eintrag ist auch schon online (Ich wette mal , dass Manuel die Mail, wo ich ihm den Link geschickt habe, noch nicht gelesen hat). :-)

Und ich kann es hier auch nochmal in aller Öffentlichkeit schreiben: Nein, ich nehm Dir das wirklich nicht übel. Außerdem gibt es ja die neue Reihe 'Spaß im Süden' bei mir, wo ich diverse Bilder 'verwurste'. Das war aber auch überaus praktisch, dass mein Foto-Apparat am Sonntag früh wieder aufgetaucht ist :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen