Skip to content

Lungenembolie

Ich mache es kurz und knapp. Gestern gegen späten Nachmittag musste ich im Büro unangenehm viel und deutlich rot husten, deshalb begab ich mich auf direktem Wege ins Krankenhaus. Nach 2 Stunden Untersuchung ergab sich der Verdacht auf eine Lungenembolie mit einhergehender Thrombose. Es folgte eine Nacht auf Intensiv-Station. Nach einer Kernspintomographie bestätigte sich der Verdacht.

Heute Mittag sollte ich auf Normalstation entlassen werden. Und wie diejenigen, die mich kennen, vermuten: Ich habe mich vorzeitig selbst entlassen (laut Chefarzt wäre noch nie jemand nach 1 Tag und direkt von Intensiv gegangen :-) ) und mache genau das, was ich auf Station auch tun würde, nun daheim: Normal bewegen (Bettruhe ist heutzutage nicht mehr angesagt) und starke Blutverdünnung.

Deshalb war es heute ruhig im Blog und wird es noch bis Montag inklusive bleiben. Ich schaue, dass ich zwischen Krankengymnastik und Blutuntersuchungen noch ausreichend Zeit zum Bloggen finde.

Und: Die Angreifer bekommen mich weder mit IP- noch mit Blutpäckchen klein ;-) [Ich habe mir meinen Humor trotz der ernsten Lage erhalten]

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jemand

Kopf hoch und alles Gute!!!

seeseekey

Na da wünsche ich eine gute Besserung :) Klingt ziemlich dramatisch. Auf alle Fälle hast du die Kosten der Krankenkasse klein gehalten^^

Woody

Hallo da draussen,

bischen viele in letzter Zeit... Mach keinen Sche**s mit
der Gesundheit. Hast nur eine! Alles Gute von hier!

Gruss Woody

Florian

Gute Besserung und eine baldige Genesung. Hinsichtlich Krankenhausaufenthalten scheinst Du wirklich vom Pech verfolgt zu werden.

Basti

Oh mann, gute Besserung, und halt die Ohren steif!

Grüsse

Hugelgupf

Ich wünsche eine gute Besserung (:

hayo

Eieiei, du machst Sachen... Gute Besserung!

Sebastian

Auch von mir gute Besserung!

Christian

Alles Gute auch von hier! Gibt es schon eine Vermutung über die Ursache? Vielleicht eine Spätfolge der Sprunggelenks-OP? Oder der Streß wg. der DDoS-Attacke?

Aber OK, das ist sekundär. Erstmal wieder gesund werden!!

Henning

Gute Besserung.

Ich hatte ziemlich zur gleichen Zeit auch einen Sprunggelenkbruch (Aussenknöchel) und musste fast 5 Wochen lang Clexane gegen Thrombosegefahr spritzen... Vielleicht hatte das doch einen Sinn, ich fand es einfach nur lästig mir jeden Tag ne Nadel in den Bauch zu pieksen.

Aber wenn du was zu den Ursachen weisst, wäre es mal interessant... haben die dich denn auch Wochenlang mit den Spritzen "gefoltert" und ist das in der ersten Woche(?) passiert, nachdem die abgesetzt wurden?

Nitek

Langsam übertreibst du es aber mit Krankenhausaufenthalten... ;-)

Gute Besserung!

Phillip

Oh Mann! Du bist echt nicht zu beneiden.
Ich wünsch Dir eine gute, schnelle und vollständige Genesung.

clekis

Manuel, Manuel, was machst du nur für Sachen ;)
Gute Besserung auch von mir. Ich drück dir die Daumen, dass nun gesundheitlich Ruhe ist :)

thorben

auch ich wünsche eine schelle und gute genesung!

j4r

Auch von mir gute Besserung!

Markus Neviadomski

Aales gute und geh es die nächsten Tage etwas ruhiger an. Siehe meine letzte Mail :)

Henning Kockerbeck

Uffta, da erschrickt man sich ja noch beim Lesen. Mit etwas Pech wärst Du wohl nicht wieder im Büro, sondern direkt bei einem Berufsgenossen von Bloggerkollegen Tom gelandet. Also toi, toi, toi, dass es auch weiterhin so verhältnismäßig glimpflich abläuft.

KiNGU

Ich wünsche gute Besserung!

Stefan Wild

Oh Mann, Manuel. Stand wieder ein Urlaub ins Haus, oder wie kam das jetzt? ;))

Mach' keinen Mist. Ich will deinen Notfallplan doch gar nicht sehen. So war das damals (http://www.hostblogger.de/blog/archives/2058-Tot-umfallen.html) echt nicht gemeint!!!

Gute Besserung,
Stefan

P.S.: Ist das jetzt echt Zufall, dass mein Captcha hier auf "MRT" endet? gg

Martin

Von hier auch alles Gute!
Kurier Dich komplett aus, der Körper nimmt sowas schnel übel...

Tapedeck

Oh mann, dir bleibt echt nichts erspart o_O Ich wünsch dir eine gute Besserung :)

StevieMC

Gute Besserung Manuel!! Und halt die Ohren steif!! ;-)

Markus Schaber

Ich wünsch Dir gute Genesung, aber nimm das nicht auf die leichte Schulter. Meine Freundin ist vor 3 Wochen mit 26 Jahren (!) an einer Lungenembolie gestorben, von heut auf Morgen ins Koma gefallen und einen Tag später auf der Intensivstation gestorben.

Christian

Ich fasse mich kurz: Gute Besserung und mach kein Scheiß! :-)

nighthawk

Dir bleibt aber auch nichts erspart :(

Gute Besserung!

Big2k

Dann wünsche ich auch nochmal gute Besserung :-) Und lieber einen Tag mehr liegen bleiben als nötig, der Körper ist ne kleine Schlampe und rächt sich.

Claus

Gute Besserung auch von mir!

-thh

Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung! (Die Überlebensraten bei einer Lungenembolie sind eher bedrückend.)

Lord.Daywalker

Nach einer Knie-OP ist meine Mutter im Mai 2008 an einer Lungenembolie, verursacht durch eine Thrombose, verstorben. Humor ist eine, Unvernunft eine andere Sache.

Deshalb meine besten Wünsche verbunden mit der Hoffnung, dass uns der 'Grosse Manitu' noch eine ganze Weile erhalten bleiben möge ;-)

Michael

Dein Jahr 2009 fängt ja nicht besonders gut an! Kopf hoch und Gute Besserung, es kann ja nur noch besser werden! ;-)

Frank

Auch aus der Ferne, gute Besserung !!!

Martin

Über dem Beitrag steht wohl nicht umsonst: "Freitag, 13..."

tyler

Lebt denn der alte Hostblogger noch, Hostblogger noch, Hostblogger noch?
So allmählich könnte er was bloggen damit man weiss dass er nicht im eigenen Blut liegt.

Thomas Preissler

Mensch Manuel, was ist los mit Dir? Du scheinst ja echt vom Pech verfolgt zu sein.

Hey, auf alle Faelle alles, alles Gute, geh es langsam an... und kurier Dich gut aus.

Halt die Ohren steif und lass Dich nicht unterkriegen!

Gaff

Es ist bei Dir wahrscheinlich nicht so, aber gestern musste ich erfahren, dass Thrombosen im Bein und Lungenembolien durch einen Tumor im Beckenbereich ausgelöst werden können. Das würde ich auf jeden Fall überprüfen lassen.

jo

Hoi
Nun ja den Humor darf man nicht verlieren.....
.... zum Trost ich hatte das zweimal.

Hat man auch festgestellt wieso Du eine Lungenembolie bekommen hast?
1. Normalerweise nach Langem Sitzen im Flugzeug....
2. Du bist ein Raucher...
3. Du nimmst die PILLE - aber Du bist ein Mann...
4. Du hast einen genetischen Defekt
oder
5. Du hast gerade eine OP hinter Dir...
sowie
6. Du bist zu Lange gelegen - Bettlägerig nennt man das.

Bei einer Lungenembolie braucht es aber keine Krankengimnastik das wäre mir neu. Wichtig ist Bewegung aber nicht Leistungsbewegung sondern ein ruhiges gehen - eine längere Zeit. Am besten im Freien in der Natur. Genisse es denn Du bist dem Sensenmann noch einmal von der Sense gehüpft. Sehr viele male ist die Lungenembolie tötlich.

Beste Grüsse
und Bewahre Deinen Humor

Manuel Schmitt (manitu)

Auf mich trifft #5 zu, dementsprechend teilweise auch #6

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen