Skip to content

Zwischenbericht von der Intensivstation (2)

Ich muss jetzt noch einen kleinen Bericht dazwischenschieben, diesmal lustiger Natur.

Gestern Abend gegen 22 Uhr. Mein Herz sollte geschallt werden. Der Arzt meinte, das Gerät sei zickig, es würde es einem übel nehmen, wenn man es nach der letzten Untersuchung zu schnell oder unsanft ausschalten würde, dann "müsse man einige Stunden warten, bis man wieder dran könne".

Erinnert uns das an etwas :thinking: ?

Das System läuft übrigens auf Windows NT mit Servicepack 6.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thomas

Das erstaunt mich nicht (das NT meine ich). Viele in sich geschlossene medizinische Systeme laufen noch damit... Genau so wie etliche Bankomaten und so weiter. Viele Systeme, die keinen direkten Kontakt zur Ausenwelt haben, aber spezialisierte Software installiert haben, scheinen noch NT zu nutzen...

Martin

NT ist an sich auch ein stabiles und gutes System. Wenn denn keiner dran rumfummelt...

Simon

Und solange keiner auf die Idee kommt, mit dem Gerät im Internet zu surfen...

Ich gehe mal davon aus, dass ein solches System keine Anbindung an irgendeine Art von Netzwerk hat...

Thomas

Im Normalfall nicht... Mein Dr. hat auch so eine Kiste, macht glaus EKGs oder so. Da ist kein Netzwerkkabel drinne :-D

Arno Nym meinte

Mich erinnert das an ein ich glaube Radargerät einer deutschen Fregatte, das mit Windows 95 lief und bei dem der Herunterfahren-Button ausgeblendet war. Abschalten der Radaranlage führte unweigerlich zu einem scandisk beim Wiederhochfahren, inklusive 'wiedergefundener' Cluster - bis das FS im Eimer ist und ein Techniker eingeflogen wird, der die Platte wieder gerade bügelt...

Deneriel

Aber NTFS fragmentiert doch gar nicht... Das kann ja so lange nicht dauern ;-)

trillian

Beim Absturz des Parkhausabrechungsautomaten kam zum Vorschein, dass das Ding mit OS/2 läuft.

Kein Wunder, dass es rumzickt. Denn ohne SP6a ist NT nicht wirklich handzahm.

Übrigens habe ich im vergangenen November meinen Arbeitsplatzrechner von NT auf XP äh upgegradet.

thomas

na dann einfach einen USB Wlan Stick in die NT Kiste stöpseln...

Wem fällt was auf?

Marco Schuster

Das wird entweder crashen, oder wegen nicht vorhandener Treiber rumheulen, denke ich.

(Alternativ: Es erstellt ein offenes AdHoc-WLAN und broadcastet ein Livebild des Patienten :p)

Christian

"No news is good news"? Hoffentlich...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen