Skip to content

Petition gegen den Zensur-Wahnsinn (3)

Ich habe mir erlaubt, eine kleine Real-Time-Grafik über die Mitzeichner anzulegen, die Grafik wird jede Minute aktualisiert.


Du weißt nicht, worum es geht? Mitmachen! Jetzt!

Petition: Internet - Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Eric

Der arme Server - der wird ohnehin schon so strapaziert, reicht ein stündliches Update nicht aus?

mike

Nicht nur du hast dir das überlegt: http://mitzeichner.appspot.com/

Geht über http://twitter.com/Mitzeichner.

Ginge sicherlich auch besser direkt ;)

Christian

Nicht nur ihr habt euch das überlegt:

http://sejmwatch.info/petition-internet-zensur.html

Martin Röder

Ich habs getan... ICH habs getan!

Jan Schejbal

Ich hab auch gebastelt, für die Leute die immer die neusten Zahlen wissen wollen ohne den Server zu killen. Leider hab ich keinen brauchbaren Webspace und ich befürchte der Freewebspace ist mit Layer-Ads verseucht. Wer das Skript irgendwo hosten/kopieren/weiterentwickeln will, darf dies gern tun (beim Kopieren ggf. den Layercode entfernen, wenn pytalhost einen einbaut!). URL: http://jan.pytalhost.net/twittermitzeichner.html
Die JQuery-Library muss natürlich mitkopiert werden, das Teil fragt die Daten von Twitter über deren API clientseitig ab.

Auke

Ich hab's auch für mich selbst tagesgenau veranschaulicht:
http://img524.imageshack.us/img524/2522/petition.png

Knickt ein :(

Manuel Schmitt (manitu)

Ist das die Anzahl der neuen Mitzeichner pro Einheit?

Auke

Jawohl. Neue Mitzeichner je Tag. Die Linie ist nicht authentisch, die ist automatisch weich gezeichnet.

Carsten

Darf man die deine Grafik verwenden (Forum), Manuel?

Manuel Schmitt (manitu)

na klar!

Jan

Woher kommen die mindestens benötigten Leute? Wer hat die 50.000 da so festgesetzt?

Auke

Die werden nicht benötigt. Die letzte große Onlinepetition hatte soviele und das möchte man gerne überbieten.

Christian

Unsinn. Siehe FAQ ( https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=faq ):

Was ist das Quorum?
Wird eine Petition innerhalb von 3 Wochen nach Eingang (bei öffentlichen Petitionen rechnet die Frist ab der Veröffentlichung im Internet) von 50.000 oder mehr Personen *unterstützt*, wird über sie im Regelfall im Petitionsausschuss öffentlich beraten. Der Petent wird zu dieser Beratung eingeladen und erhält Rederecht.

Martin Röder

Man kann und sollte die Sache auch mal "menschlicher" betrachten: http://der-pflegeblogger.de/gegen-die-sperrung-von-internetseiten/

Es ist vielleicht nicht der beste Artikel, aber wirklich wahr (Sexualität im Alter). Ich möchte es nicht als Werbung anzetteln o.ä. Sondern nur einmal auf eine solche Situation hinweisen. Zur Not, kann der Beitrag je gelöscht werden ;)

Buche

Hi,

wäre es möglich, dass die Grafik jeweils nur den derzeit relevanten Ausschnitt (Also derzeit zwischen 40 und 50K Mitzeichner) zeigt. Man könnte bei einer sich minütlich aktualisierenden Grafik dann wohl besser die Änderungen nachvollziehen.

Nur ne Idee, danke auf jeden Fall für den netten Service.

Matthias

Unfassbar, was Hr. Guttenberg in einem Interview von sich gibt:

"Es macht mich schon sehr betroffen, wenn pauschal der Eindruck entstehen sollte, dass es Menschen gibt, die sich gegen die Sperrung von kinderpornographischen Inhalten streuben. Das ist nun wirklich einer der wichtigsten Vorhaben in vielerlei Hinsicht. "

Gefunden in einem Kommentar im Petitions-Forum:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?topic=1365.msg21037#msg21037

metalhead

Für alle die es verpassthaben: die Mitschrift der Debatte im
Bundestag über Internetsperren
http://mrtopf.de/blog/de/erste-beratung-bekampfung-von-kinderpornographie-in-kommunikationsnetzen-im-bundestag/

Dann gibt es noch den Gesetzesentwurf als PDF. Am besten ist Punkt C.
Die haben sich mal echt Mühe gegeben.
http://bit.ly/13Hsx0

diverse Statistikseiten zur Petiton
http://mitzeichner.appspot.com/
http://vs1.stefreak.de/munin/stefreak.de/vs1.stefreak.de/petition.html
http://twitter.com/mitzeichner
http://jmltt-software.opensource-gemeinde.de/internetzensur.html
(prozentual hat sich Berlin am meisten bei der Petition beteiligt.
Herzlichen Glückwunsch)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen