Skip to content

Gebrauchte USV-Anlagen abzugeben

Da wir alle unsere USV-Anlagen nach einer definierten Zeit (neben den Batterien, die noch häufiger getauscht werden) austauschen, fallen natürlich immer 'mal wieder (klingt bei diesen Dimensionen durchaus komisch) größere USV-Anlagen an.

Normalerweise geben wir diese dem Hersteller zur Verschrottung (wir bekommen dafür einen mittleren Obolus) zurück. Da auch immer mal wieder von Interessierten gefragt wird, habe ich mir überlegt, auch einmal hier zu fragen.

Wer also Interesse an einer Anlage hat, melde sich bitte direkt per E-Mail bei mir. Aktuell gibt es 60kVA mitsamt Batterien im Angebot :-) Über die Kosten lässt sich reden, in jedem Falle gibt es dafür eine ordnungsgemäße Rechnung mitsamt MwSt. Wichtig aber im Vorfeld: Derartige Anlagen wiegen ca. 2,5 bis 3,0 Tonnen. Ein Versand durch uns ist nicht möglich, sie muss selbst abgeholt und transportiert werden.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

DerSchuki

Habt ihr auch was kleineres im Angebot? So für Heimgebrauch? Ich will ja nicht das VFL Stadion hier ausleuchten. Wohnung würd reichen :D

Christian Nobis

Ok, ich komm dann mit dem Kombi vorbei und nicht mit dem Kleinwagen, dann sollte das wohl klappen :-)

Goben

Als ich das gerade gelesen hab, hab ich spontan daran gedacht selbst so ein Rechenzentrum aufzumachen. Minimum security, minimum Ausfallsicherheit, kein Feuerschutz, keine USV kein nichts und den Preisvorteil an den Kunden weitergeben.

Christian

Aehm ja, dafuer finde dann mal einen Kunden der sich bei dir ein System mietet oder unterstellt.

Andy

Da gibt es doch genügend Kunden für soetwas.
Die Pfeifen auf Ausfallsicherheit und Kundenservice. Dafür gibts dann 10GB Webspace inklusive 500GB Traffic für 4€ im Monat.

Alex

Hm klingt nett.. ich komme gleich mit meinem Motorrad, das Ding abholen ;)

Michael

Warum genau gebt ihr sie denn ab?

Wenn ihr sie austauscht, weil zu alt, wieso sollte das dann noch gut genug für einen anderen sein?

Ihr tauscht ja sicherlich nicht zum Spaß, um mal den USV-Stellplatz putzen zu können...

Christoph Wagner

Ich vermute einfach mal um Ausfall durch Alterserscheinungen auszuschließen.
Vermutlich funktioniert sie noch problemlos und sollte es auch weitertun, aber eine neue erhöht die Sicherheit:)

Würde die ja nehmen, aber habe im Studentenwohnheim gerade keinen Platz;)

WM

Nicht ganz, vermutlich wird nur mehr Leistung benötigt - normalerweise werden "nur" die Akkus ersetzt, die allerdings eh das teuerste an der USV sind.

Fabiano

War klar, dass wieder so "lustige" Menschen schreiben, sie würden sie gerne für den Heimgebrauch nehmen.

Woo

Hersteller und Modell waeren halt mal ne interessante Information.. dann kann man sich wenigstens Gedanken machen ob die Anlage passt und was sie einem wert waere..

Deneriel

Hast du auch was in der 20kVA-Kragenweite? 60 sind doch etwas Overkill für unsere Anforderungen. Die Autonomiezeit dürfte dafür sehr reichlich sein ;-)

Vincent

Kann man da mal ein Foto von sehen?
Zugegeben, ich habe kein Kaufinteresse, aber irgendwie hatte ich immer eine Vorstellung von USVs, die sich nicht mit der Gewichtsangabe verträgt ;)

Würde mich freuen - jetzt so rein Neugierdehalber.

Hm

pic or it never happened!

Andy

http://en.wikipedia.org/wiki/File:500kVA-UPS.jpg

Zwar eine Nummer kleiner aber da kann man sich das Gewicht doch schon vorstellen ;-)

Micha

Wie wechselt man denn so eine Anlage: Muss dazu das halbe Rechenzentrum (also alles was dran hängt) kurz ausgeschaltet werden, dass man die alte Anlage ab- und die neue anklemmen kann? Oder gibts nen by-pass, etc, dass die Geräte wenigstens weiterlaufen können?

Manuel Schmitt (manitu)

Ja, es gibt einen Bypass vor der Anlage. Es kommt beim Tausch zu keiner Unterbrechung, der Teil von Rechenzentrum läuft für die Dauer eines Tausches (ca. 1 Stunde) ohne USV.

Andy

Und was sagt Murphy dazu?

patrick

öh sowas wie: "juchu" :)

Jan Richter

Laufen die beiden usv nicht eher einen ganz kurzen zeitraum paralell?

Andy

PFFF da wäre ja die ganze Spannung (nicht) weg...

Oh man war der mies, ja is gut ich geh ja schon pennen...

Anna

--> Ja, es gibt einen Bypass vor der Anlage. Es kommt beim Tausch zu keiner Unterbrechung, der Teil von Rechenzentrum läuft für die Dauer eines Tausches (ca. 1 Stunde) ohne USV.

--> Normalerweise sollte das keinerlei Problem darstellen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen