Skip to content

Hioki 3554

Heute haben wir uns ein Hioki 3554 bestellt.

Das ermöglicht es uns, zusätzlich zur automatischen Überwachung der USV-Anlagen und zusätzlich zu den Wartungszyklen des Herstellers, die Batterien nochmals zusätzlich regelmäßig zu prüfen.

Wer sich fragt, was soetwas kostet (ohne es zu googlen): Runde 2.000 Euro mit allen nötigen Messpitzen etc.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andy

Ich will auch eins !
Man(n) kann nie genügend Technische Spielereien haben ;-)

Südlurker

Welche Auswirkungen auf die Verfügbarkeit hat das denn? Six nines statt five nines?
Oder ist es doch eher eine (wenn auch zugegebenermaßen nette) Spielerei?



2BEKY - 2 Bienen entern Kiels Yachthafen

Woo

2kEuro schreckt mich jetzt irgendwie nicht wirklich, bei so einem Nischenprodukt.
Wenn man sich da anschaut, was Fluke sich fuer ein relativ einfaches Kabel/Netzwerkmessgeraet zahlen laesst...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen