Skip to content

Blog-Server-Angebot November

Nachdem die letzte Server-Sonderangebote hier im Blog so schnell vergriffen waren, hier nun ein neues Angebot.

Das Angebot umfasst die nachfolgend genannte Mindest-Ausstattung. Allerdings haben wir eine bestimmte Menge (ca. 30%) an größeren Servern (mit besseren Prozessoren, größerem RAM und mehr/größeren Festplatten) zu vergeben. Wir vergeben die Server nach Reihenfolge des Eingangs der Bestellungen absteigend, sprich der erste, der bestellt, bekommt den besten Server u.s.w.

Hier nun das Angebot im Überblick:


Root-Server (SingleCore) für 20 Euro pro Monat

  • Hardware

    Mindest-AusstattungMaximal-Ausstattung
    ProzessorAMD Sempron 2600+ (Single-Core)AMD Athlon 64 3800+ (Single-Core)
    RAM512 MB2 GB
    Festplatte1 x 80 GB2 x 320 GB

  • Housing
    • inkl. Serverhousing (Strom, Notstrom, USV, Klimatisierung, Anbindung etc.)
    • inkl. 4 feste IPv4-Adressen
    • inkl. 1 TB Traffic pro Monat
    • web-basiertes Reboot-/Rettungs-/Neuinstallations-System
  • Kosten, Laufzeit, Kündigungsfrist
    • 20 Euro brutto pro Monat (also inkl. MwSt.)
    • keine Einrichtungsgebühr
    • 1 Monat Laufzeit mit 1-monatiger Verlängerung, 14 Tage Kündigungsfrist
  • Sonstige Bedingungen
    • nur für Blogleser
    • nur ein Server pro Blogleser
    • nur, wenn dafür kein anderer bereits bei uns gemieteter Server-Vertrag aufgelöst wird
    • nur, solange Vorrat reicht

Wer einen Server möchte, schicke bitte eine E-Mail an info@manitu.de
und gebe folgendes an:
  • Vorname, Familienname, vollständige Anschrift (bitte möglichst auch das Geburtsdatum)
  • E-Mail-Adresse sowie Telefonnummer, ggf. auch zusätzlich Mobilfunk-Nummer
  • gewünschte Zahlungsweise (Bankeinzug oder Kreditkarte) mit allen Angaben
  • gewünschte Distribution (Debian, Gentoo, CentOS, Ubuntu) sowie -Typ (32- oder 64-bit)

Das Kleingedruckte: Dies ist kein Glücksspiel oder Ähnliches. Ein Anspruch auf eine größere Ausstattung als die Mindest-Ausstattung besteht nicht. In Einzelfällen kann die Maximal-Ausstattung höher sein als angegeben.

Nachtrag
Das Angebot ist ausverkauft!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

schneckchen

Ich habe zwar mangels Erfahrung in der Serveradministration kein Interesse an dem Angebot, aber es interessiert mich, wer dafür aufkommt, wenn bspw. die Festplatte oder eine andere Komponente aus irgendeinem Grund den Geist aufgibt.
Außerdem sind 80Gb in der Mindestausstattung auch nicht wirklich viel. Verwendet man die Kapazität des Servers als weitere Ebene in seiner Sicherungsstrategie (wie ich es auf angemietetem Speicher tue, btw: ist ein langes Passwort mit über 20 wild zusammengesetzten Zeichen, Zahlen und Sonderzeichen im 7z Format eigentlich sicher?), sind 80Gb schneller verbraucht, als einem lieb ist.
Besteht daher die Möglichkeit, eine größere Festplatte einbauen zu lassen?

zuppi

Da die Hardware selbst ja im Eigentum des Anbieters (manitu) bleibt und nur vermietet wird, muss der Anbieter sie bei Defekten natürlich auch ersetzen, und zwar kostenfrei.

80 GB sind schon eine ganz ordentliche Menge. Das hängt ja auch davon ab, was man mit so einem Server anstellen will. Für sichere Backup-Speicherorte gibt es sicherlich bessere Lösungen als einen dedizierten Server und für übliche Webserver-Zwecke sollte der Speicherplatz schon bequem genügen.

Dirk

Und schon wieder ein Tritt ins Gesicht der Bestandskunden.

Andreas

Es ist bei den meisten Firmen üblich das Neukunden einen gewissen Vorteil haben.
Hier in dem Fall Blogleser.

Ich sehe da ehrlich gesagt kein Problem.

Auser dass ich nunmal einen Windows Server möchte und keine Linuxkiste.
Nichts gegen Linux, aber für mein geplantes Projekt geht es eben nicht anders ;-)

Manuel Schmitt (manitu)

Im übrigen kann jeder Bestandskunde auch einen solchen Server mieten. Nur eben seinen nicht tauschen.

Als Vergleichsbeispiel kann ja jeder mal bei einem Autoleasing-Geber ein Fahrzeug leasen und bei Modellwechsel fragen, ob er automatisch ein neues Modell bekommt. Ehrlich? Was soll denn der Leasing-Geber dann mit hunderttausenden von Fahrzeugen machen? Verschrotten? Dann geht einfach anteilig der Leasing-Preis hoch.

Meine Meinung: Er ein Gerät mietet oder least, geht immer das Risiko ein, dass es später ein besseres, schöneres, blaueres oder günstigeres Modell gibt oder geben wird. Jeder hat die Möglichkeit, seine Vertragslaufzeiten bei uns entsprechend zu gestalten, wir bieten bei Servern immer monatliche Laufzeiten mit an (mal von wenigen Ausnahmen abgesehen), so dass jeder ggf. gerne jetzt einen Server kündigen und auf das nächste Angebot warten kann.

Dirk

Moment mal, verstehe ich das richtig?

Wenn ich dieses Angebot wahrnehme, und unabhängig davon den alten Server fristgerecht zum nächstmöglichen Termin kündige, und die von euch verwalteten IPs auf den neuen Server umrouten lasse, ist das okay?

Oder ist das mit „tauschen“ gemeint?

Manuel Schmitt (manitu)

Nein, die IP-Adressen fallen weg.

Manuel Schmitt (manitu)

Und: Das nachträgliche Kündigen des regulären Servers nach diesem Angebot ist NICHT zulässig. Das musst Du schon JETZT tun. In der Hoffnung auf ein neues Angebot.

Dirk

Mmmh, also werde ich wohl doch ende des Jahres ganz regulär auf ein anderes Serverangebot umsteigen, um mehr Leistung für weniger Geld zu bekommen :)

Weil, wenn ich jetzt Kündigen würde, in der Hoffnung, dass du ein neues Neukundenangebot machst, ist irgendwie doof, da hätte ich ja nix von g

Aber warte mal … Wenn ich dieses Angebot wahrnehmen würde, heißt das dann, ich darf meinen anderen Vertrag nicht mehr Fristgerecht kündigen?

Andreas

Was ist aber wenn ich garkein blaues Auto haben möchte? :-(

Manuel Schmitt (manitu)

Dirk! Warum kommentierst Du bei jedem Angebot, das ich hier schreibe, und das nicht irgendwie Neukunden betrifft, etwas derart Negatives. Es nervt mich so langsam.

Lass mich doch Geschenke an einen Teil oder die Gänze meiner Kunden machen, wie ich möchte. Wenn ich es nicht mache, beschwerst Du Dich nicht, aber wenn ich mir einen Teil raussuche (und in dem Fall meine Bloglese) musst Du es immer schlecht"schreiben"? Nein, danke.

Sebastian

Mal ehrlich: Das sind doch keine Angebote die in direkter Konkurrenz du den "offiziellen" Servern stehen die Bestandskunden haben?

Klar - für die meisten Anwendungen sind die Kisten mehr als nur üppig ausgestattet: Aber als Bestandskunde zahle ich zwar 40 EUR - aber ich kriege auch satt mehr Leistung.

Bei manitu hat man doch die wirklich seltene Gelegenheit, auch Server in der Einstiegsklasse mit einer faktisch nicht vorhandenen Laufzeit zu buchen - insofern kann man bei manitu doch jederzeit von Preissekungen oder Hardware-Upgrades profitieren, schlicht indem man den alten Vertrag kündigt und den Server umzieht. Man hat also bereits alle Vorteile als Bestandskunde in der Hand - und nun mosert tatsächlich jemand, weil ältere Maschinen zur Neukundenaquise genutzt werden?

Manuel Schmitt (manitu)

Danke. Du sprichst mir aus der Seele.

Felix Hochhausen

Stammen die Server eigentlich aus ausgelaufenen Verträgen von Kunden oder habt ihr irgendwo günstig einen größeren Posten erworben?

Philipp

Juchu, ich hab einen Server mit Maximalleistung bekommen :) Was ich damit will, weiss ich allerdings noch nicht so ganz... Typischer Fall von Impulskauf g

stefan

Wann hast du bestellt?

Philipp

Um 17:24 Uhr. Allerdings habe ich nach meinem Posting noch gesehen, dass die Festplatte doch nur 160 GB hat und es auch nur eine ist.

Andreas

Da muss ich nun mal Fragen.

Ist es denn generell möglich bei euch einen Windows Server zu bekommen?
Vielleicht wenn der Kunde die Lizenz stellt ?

Wie würde dies dann ablaufen.
Würdet ihr Windows "grob" installieren, UltraVNC (oder was auch immer) draufklatschen und Kunde macht den Rest selbst?
Würde mich das mehr Geld kosten ?

Wäre das dann auch bei den Blogleser Angeboten möglich, oder nur bei den Regulären? :-)

Jörn

Sind noch welche Über? Antwort auch gerne per Mail... :)

Manuel Schmitt (manitu)

Ja, allerdings noch ca. 5%

Jörn

Sehr Schön, kannst du mir noch verraten in welche Richtung die Ausstattung ungefähr geht? Also eher mehr in Richtung Minimum oder Mittelfeld der oben genannten?

Manuel Schmitt (manitu)

Ungefähr unteres Mittelfeld.

Jörn

Bestellt! :)

Aus Interesse, wie lange dauert ungefähr die Bereistellung?

Björn

Ich würde mal auf Morgen früh tippen.
War zumindest bei mir so.
Ich war allerdings auch früher dran, und meine Ausstattung liegt nahe am Maximum. (bzw. sogar drüber)
Ich bin echt zufrieden, dann kann ich endlich meinen micro-VServer ablösen bzw. neue Ideen realisieren.

Anonym

Oh weh, da schlaf ich ja heute wie ein Kind vor Weihnachten ;)

Bin mal gespannt was ich bekomme, vlt. wird er ja auch meinen Vserver ablösen.

Björn

Ich bin gerade dabei :-)
Vielleicht bekommt man ja irgendwann mal Ubuntu 10.04 angeboten...
Vielleich kann das Rettungssystem irgendwann einmal ext4...

PDP8

Wieso langjährigen Kunden eigendlich kein gratis Upgrade angeboten?

Die Mobilfunkanbieter schaffen das ja auch.

Py

Bei den Mobilfunkanbietern liegt dann aber auch nicht auf einmal massenhaft Hardware Brach.

Davon ab ist ein Server-Upgrade auch immer mit gewissen Aufwand verbunden. Es gibt nicht umsonst den Spruch "Never touch a running system"

Dirk

Und weil so viele sich daran halten, gibt es so viele ungepatchte Systeme.

Hendrik

ich denke das ist ok, dass man seinen Neukunden einen Bonus oder Vorteil anbietet. Wie soll ma nheutzutage sonst noch die mit der Konkurrenz mithalten können?

Dirk

Alleine schon durch den unglaublich guten Service hebt Manitu sich von der Konkurrenz ab!

Stefan

Ich habe mir auch einen spontan bestellt. Ohne das Sonderangebot hätte ich mir in der nächsten Zeit keinen Rootserver geleistet. Aber für 20 EUR im Monat habe ich jetzt endlich mal eine "Einstiegsdroge" und Plattform für einige Projekte, die mir im Hirn schon länger rumschweben. Wenn alles so läuft wie geplant, werde ich mir später vermutlich auch nen Server aus dem regulären Angebot nehmen.

Simon

Gibt es die Möglichkeit, sich bei euch auch Backupspace für den Server zu mieten? Wenn ja, was kostet dieser Service?

Manuel Schmitt (manitu)

Für Sonderangebote leider nicht.

Simon

Schade.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen