Skip to content

Entlasten

Sollte man das wirklich so schreiben?

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Cappa

Sofern man den Kontakt mit dir/euch als "Belastung" ansieht, ist das durchaus die korrekte Bezeichnung.

/me

Das ist eine unglückliche Formulierung. Man kann dort "unterstütze" oder "ergänze" verwenden, aber dem Kunden zu sagen, dass er eine Belastung sei, ist nicht wirklich geschickt.

Micha

Hm, ihr sorgt für Arbeit, also seit ihr eine Last. Muss man doch nciht negativ sehen, meine Arbeit ist auch sehr belastend, macht aber trotzdem Spaß (und bezahlt die Rechungen) :)

Marcel

Geht mal davon aus, dass die Kollegen viel zu tun haben. Durch seine Hilfe werden sie entlastet..

Tom

Also ich finde auch, dass das eine ganz normale Bezeichnung ist.

Man stellt ja eigentlich nur zusätzliche Leute ein wenn die Arbeitslast für die bisherigen zu gross wird. Also werden neue Mitarbeiter zur entlastung eingestellt, völlig normal.
Das hat nichts damit zu tun, dass die Arbeit/Kunden/etc eine Last sind.

Nico

Ack.

metal-heli

Nichts zum Beitrag, aber zum Blog: Zur Info: der IE9 RC1 zeigt die Seite ohne CSS an (so als würd mans deaktivieren, isses aber nicht!).
Das fällt mir aber nur hier beim hostblogger auf, sonst nirgends.
Und im IE8-Modus klappts einwandfrei...

Benedict

Ich find die Formulierung eigentlich auch ganz normal. Die Kollegen sind mit Arbeit überlastet, also entlastet der Schreiber sie. Das hat erstmal gar nichts mit dem Empfänger des Schreibens zu tun.

Christopher

Denke auch, dass man das so schreiben kann.
Natürlich wäre "unterstütze" schöne gewesen, aber stören tut es mich nicht.

Soll vielleicht nebenher noch darauf aufmerksam machen, dass sie Firma derzeit sehr viel zu tun hat, also alles vielleicht nicht immer sofort geschehen kann.

Code-inchen

Ich würd es definitiv nicht so schreiben, finde das hat einen negativen Beigeschmack a la "wir haben eh zuviel zu tun"

meti

Mich würde interessieren wie du es dann geschrieben hättest ;)

Ich würde es schon so schreiben, immerhin entlaste ich meine Kollegen mit der Arbeit, da die z.B. in anderen Bereichen noch was tun müssen. Und welche Angestellten haben bitte nix zu tun? ....

Tetja Rediske

Hoffentlich arbeitest du nicht im Support. ;)

Eine positiv Formulierung aller, ich verstärke ab sofort unser Team damit wir Ihnen noch besseren Service bieten können.

So in der Art zumindest.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen