Skip to content

Präfix, Suffix oder Namespace

In Vorbereitung einer Beta-Version eines öffentlichen Wikis steht hier gerade die Frage im Raum, wie wir mit Kategorien und Beiträge, die theoretisch bei Webhosting- und Root-Server-Kunden auftreten können (beispielsweise "Datenbanken") umgehen. Insbesondere beim Suchen kann dies sehr relevant sein (weniger, wenn man sich durch die Kategorien in Form eines Baumes klickt).

Was würdet Ihr bevorzugen?
• ein Präfix vor jedem Namen wie z.B. "(Server) Datenbanken"
• ein Suffix nach jedem Namen wie z.B. "Datenbanken (Server)"
• einen eigenen Namespace für alle Beiträge und Kategorien (ergo drei Namespaces, je einen für DSL, Webhosting und Server)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Malte

Puh, das mit dem Präfix finde ich komisch. Lieber eine der anderen beiden Varianten oder eben so eine Umschreibung wie „Datenbanken auf Servern einrichten“.

Kai Pautsch

Wenn dann Präfix also z.B. (Root) oder (Webspace) ist einfacher visuell zu erfassen, finde ich ;-) Bilderordnernamen sehen bei mir auch so aus: YYYY-MM-DD_Beschreibung das erleichtert das Sortieren und die Suche ;-)

niklasR

Könnt ihr keine Kategorien einrichten, und das dann unter der Kategorie respektiv ablegen? Dann hätte man alles zusammen, kann es aber trotzdem auseinander halten.

Moritz

Ich würde "reine" Seitennamen bevorzugen und im Wiki-Artikel dann einen Hinweis oben (bunte Box o.ä.) die darauf hinweist, dass der Artikel sich nur auf Produkt A bezieht oder auf alle Produkte, oder dass es unten durch Überschriften getrennt produktspezifische Informationen gibt.

MOW

Dies.

Der relevante Inhalt ist für beide Varianten ja nicht völlig unterschiedlich, und weiterführende Informationen, die für das andere Produkt so gar nicht interessant sind, könnten in Extraartikel ausgelagert werden, in diesem Fall z.B. Datenbank-Server und Datenbank-Installation.

Ansonsten muß man mehrere Artikel mit großenteils gleichem Inhalt von Hand synchron halten.

blubb

Schaut euch mal Confluence von Atlassian an - damit tut ihr euren Kunden in Sachen Bedienung einen großen Gefallen. :)
Und für 10 Benutzer (mehr braucht's zum Bearbeiten auch nicht) - nur 10 US-$.

Jens

Bei Wikipedia gibt es ja bei unklaren Themen eine Vorschaltseite die auf die unterschiedlichen Seiten hinweist. Eventuell wäre sowas ja praktibel - kommt natürlich drauf an wieviele Seiten dass dann betrifft.

wikifreak

ganz klar für namespaces! Damit hat man kurze Seitennamen und kann die unterschiedlichen Rubriken wunderbar auseinanderhalten

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen