Skip to content

Traffic-Preis gesenkt

Das hätte ich ganz vergessen: Wir haben kürzlich den Traffic-Preis (für zusätzliche GB) von 0,19 Euro je GB auf 0,09 Euro je GB (beides inkl. MwSt.) gesenkt. Für Bestands- und Neukunden, versteht sich.

Nachtrag 13:47 Uhr
Dies ist nur relevant für Root-Server (bei DSL bzw. Webhosting haben wir ausschließlich Traffic-Flatrates).

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Eddie

Traffic ist immer eine Mischkalkulation? Ihr bietet bei den Rootservern jeweils 1TB an. Das wären ja nach dem obigen Preis 90 Euro. Da ist ein neuer Server aber günstiger.

Wenn jemand durchgängig 1TB verwendet würdet ihr den kündigen?

Eddie

Ich sehe es sind sogar 10TB. Also 900 Euro. Selbst wenn ihr nur einen Bruchteil davon zahlt, seit ihr dann doch praktisch gezwungen jemanden zu kündigen der so viel Traffic hat, oder denke ich hier falsch?

Manuel Schmitt (manitu)

Du denkst falsch.

El Nico

Wenn ein oder zwei Kunden ständig so viel Traffic auf der Uhr haben, ist das ein Ausreißer, der im Mittel (also in der Mischkalkulation) nicht viel Tumult verursacht.

Wenn auf einmal signifikant viele Leute (Schuss ins Blaue: 1/4 bis 1/3 aller Kunden) regelmäßig so viel Traffic verursachen würden, dann hätte Manitu sicher ein Problem.

Manuel Schmitt (manitu)

Bei 1/4 aller Kunden wäre es nichts, was wir als Problem bezeichnen würden, aber prinzipiell (abgesehen von den Zahlen) hast Du das schön umschrieben.

Rene

Huch, da waren die neuen Preise ja schon letztens online, als ich euch noch auf die Diskrepanz zwischen den Angaben auf der Übersichtsseite und der Angabe auf den weiteren Informationen hingewiesen habe.
Die Preissenkung finde ich gut, auch wenn ich nicht davon profitiere. (Preis für zusätzlichen Traffic ist für mich aber auch ein Kriterium bei der Wahl des Hostingpaketes resp. Servers)

Mixmastermike

90€/TB ist aber immer noch ein extrem hoher Preis... Bei Hetzner gibt's das TB für 6,90€ und bei OVH gibt's 2TB sogar für nur 2,38€! Ist klar das ihr als kleinerer Anbieter nicht solche Preise bieten könnt -- beim doppelten oder dreifachen würde ich ja auch nix sagen, aber das 15 oder gar 80fache ist doch schon heftig...

Thorsten

Für Leute die mehr als 10TB Traffic pro Monat ( und pro Server ) generieren, eigenen sich die Server von Manitu wohl nur gering. Als reine Datenschleuder zu schade, als DB Server o.Ä. würde man nicht auf so einen Output kommen. Daher halte ich die Aufregung für unangemessen - wer den Server "artengerecht" benutzt wird wohl selten bis nie auch nur an der 10 TB Marke kratzen.

Manuel Schmitt (manitu)

Selbst 1 TB schaffen die meisten nicht.

Layer8

Wenn ich einen Server mit Traffic-*Flat* buche, dann will ich auch Flat nutzen.
Die Argumentation, das man mit einer Datenschleuder bei Manitu falsch ist, halte ich für falsch.
Wozu braucht man einen Server? Richtig! für Sachen, wo normaler Webspace nicht mehr ausreicht. Ich will die Flat genießen, auch mit Datenschleuder, und nicht die Traffic-Uhr 12 mal am Tag kontrollieren und notfalls die Dienste bis zur nächsten Abrechnung abstellen.

Manuel Schmitt (manitu)

Genau deswegen haben wir bei Servern keine _FLATRATE_, wie es einige andere tun/behaupten. Denn gerade bei Servern ist das Risiko für den Anbieter nahezu unkalkulierbar.

Wer sich einmal die Anbindung eines beliebigen Marktbegleiters, sagen wir einmal 200 GBit/s, anschaut, und rechnet, dass das gerade einmal 2.000 Server mit je 100 MBit/s Vollanschlag sind, weiß, dass es auch $dort nur Mischkalkulation sind.

Kai Pautsch

"Dir und ganz vielen Anderen gefällt das." :D

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen