Skip to content

Wer an der Käsetheke eine Salami ordert

... der stellt auch der Buchhaltung technische Fragen.

Ich kann es ja nachvollziehen, wenn es für technisch weniger versierte Kunden schwierig ist, ob sein Anliegen nun eher technisch oder vertrieblich ist. Aber buchhalterische Fragen sollte man durchaus abgrenzen können. :-O

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

oldschool

Manche Leute können Probleme einfach nicht sinnvoll einordnen. Ich kenne das bei uns am Telefon:

K: Mein Name ist X, meine Kundennummer Y, bin ich bei Ihnen richtig?
I: Das kommt drauf an, was Sie genau wollen. Worum geht es denn ganz grob?
K: Als erstes hat der liebe Gott Adam und Eva erschaffen. Kain hat dann seinen kleinen Bruder getötet. Augustus wollte alle Welt in Steuerlisten eintragen, Maria bekam ihren Sohn in Bethlehem, wickelte ihn in Windeln und legte ihn in die Krippe. An Karfreitag wurde er gekreuzigt, ist gestorben und wurde begraben....
I: Können Sie vielleicht ganz kurz zusammenfassen, ob es sich um ein buchhalterisches oder technisches Problem handelt oder ob Sie etwas kaufen möchten, und bei einem technischen Problem oder einer Verkaufsberatung vielleicht noch ein Stichwort, um welche Art Gerät es geht?
K: Ich verstehe nicht, wie Sie das meinen?!?!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen