Skip to content

Von Debian nach Gentoo (für dieses Blog) (2)

Fertig.

Wenn jemand nochmal eine ähnliche Umstellung macht, und dabei die Datenbank von latin1 nach utf8 konvertiert, sollte anschließend im S9Y die Einstellung des Zeichensatzes im Konfigurationsmenü von "Nationaler Zeichensatz" auf "UTF-8" umstellen :-)

Übrigens: Bislang lief dieses Blog auf einem kleinen alten Sempron mit 1 GB RAM :-O

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Woo

Hat offenbar gereicht - warum also aufruesten?
Ich persoenlich bin (schon aus dem Geek-Trieb heraus) eh mehr der Freund von Softwareoptimierung, anstatt alles mit mehr Hardware zu erschlagen.
Bei mir laeuft (statisches) Web, DNS und Mail zusammen auf einer SparcStation LX.. 50 MHz und 96 MB RAM Vollausbau =^.^=
Nur das Compilieren des Apachen war eine Qual.. das mache ich naechstes Mal auf einem dickeren Hobel.

Dirk

Schei? Encoding :)

Marc

+1

frank

Ich weiss zwar nicht genau ob da ein zusammenhang existiert. aber ich habe irgendwann mal den Zeichensatz meines s9y blogs auf utf8 umgestellt. Seitdem habe ich jedes Jahr in die problematik dass im datum der märz als m?rz erscheint. auf nachfrage bei eurem support heisst es:
"die Webhosting-Server können mit UTF8 leider nichts anfangen. :(
Daher sollten Sie falls möglich auf latin1 ausweichen "

wie kann ich jetzt deine aussage bzgl. umstellen auf utf8 verstehen?

Tetja Rediske

Manuel hat für das Blog einen eigenen Server, den er auch selber pflegt und verwaltet, dieser hat nichts mit den Webhosting-Servern zu tun. Von daher gibt es da keinen Zusammenhang.

frank

OK. :-)
Wollte ja auch nicht kritisieren, nur nachfragen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen