Skip to content

Unsere Mandats-Referenz bei SEPA inspiriert

Auch wenn es natürlich Zufall gewesen sein könnte, aber da gibt es doch einen größeren Marktbegleiter, der sich durch den Aufbau unserer Mandatsreferenz inspirieren ließ ;-) Was mir im übrigen ein Mitarbeiter dort "privat" bestätigt hat.

Auch wenn der Aufbau ja grundsätzlich keinen hohen schöpferischen Charakter hat, kann man sich bei falschem Design durchaus das Leben besonders bei Folgemandaten schwer machen. Ich sehe diese Inspiration somit als Kompliment.

Als kleiner Wink an den Marktbegleiter: Das "M" stand bei uns nicht für "Mandat" sondern für "manitu" :-P

Nachtrag 12:33 Uhr
Ich hätte der Vollständigkeit halber erwähnen sollen, dass wir "damals" nur unsere Alpha-"Version" des Aufbaus kommuniziert hatten, welche dann übernommen wurden. Das war natürlich kein Test ;-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ben

Ich habe hier im Blog gesucht, aber wurde wohl nicht fündig.
Welches Muster hat denn eure derzeitige, vielseitig angepriesene Mandatsreferenz?

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen