Skip to content

Saarländisches Gemauschel?

Es ist schon hochinteressant, wenn man sich anschaut, wer Besitzer interessanter .saarland-Domains geworden ist.

Eigentlich dürfte ich nicht überrascht sein, dass dort auch gerne mal nahe Verwandte der Geschäftsführer einer Firma auftauchen, die mit der Domainvergabestelle in Verbindung stehen. Das riecht zumindest stark nach Gemauschel.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Arno Nym

Interessante .saarland-Domains? Contradictio in adjecto

Carom

Sehe ich erstmal auch so, zumal das Saar"land" gerade mal halb so viele Einwohner hat wie meine Heimat"stadt" Hamburg. Und in den Zeiten der übermächtigen Suchmaschine werden Domainnamen immer unwichtiger, der PageRank ist fast allein das entscheidende Kriterium für den Traffic.
Und dennoch... Auch ich ärgere mich über Mauscheleien und Durchstechereien (zuletzt erlebt bei den kurzen .de-Domains), weil sie unfair sind und den Wettbewerb verzerren. Wer sich dem freien Wettbewerb nicht ohne Strippenziehereien aussetzen mag, macht sich in meinen Augen verdächtig, auf dem freien Markt ohne Protektion gar nicht bestehen zu können.
Solche Fälle könnten hier auch vorliegen und sind damit ein Hinweis auf verzerrten Wettbewerb.

NetzBlogR

Ich finde sowas ja einfach nur schlimm. Da ist die Endung oftmals länger als der Domainname.

Irgendwie kann ich auch nur was mit den typischen Landesendungen und .com, .net oder .org was anfangen. Alle anderen sind (meiner Meinung nach) für Leute die zu faul sind, sich einen kreativen Namen einfallen zu lassen. Deshalb sind sie auf solche Ausweich-Endungen oder Zusätze wie XYZ-online.de oder XYZ24.de angewiesen. :-)

Wie sieht eigentlich bei Euch die Statistik mit solchen "exotischen"-Domains aus - bucht sowas überhaupt jemand?

Michael

Hast du mal ein paar Beispiele?

Florian

http://nic.saarland/de/ueber-uns/die-gmbh

Oliver

Ja, so Herzen mit den Fingern formen sieht bei Damen der PR und Marketing immer sehr seriös aus...

Eric

Ich halte gar nichts von Domainendungen mit mehr als drei Zeichen.

Malte

Ich denke, dass die Zeit der "interessanten" Domains jetzt vorbei ist, wo es unzählig viele neue Domainendungen auf den Markt gekommen sind. coca-cola.saarland? urlaub.saarland? Wozu? Nett, aber nicht wirklich notwendig. Aber wenn es jetzt urlaub.ovh oder urlaub.manitu gibt, dann verliert urlaub.de stark an Wert. Das ist m.E. der wichtigste Effekt der ganzen neuen Endungen.

Natürlich ist ulaub.saarland noch interessant. Aber lange nicht so, wie urlaub.de früher oder jetzt immer noch.

Und natürlich ist Mauschelei immer doof.

eff

kein schönes wort, dieses mauscheln...

Dieses unsaubere Geschäft «nach Judenart» nannte man dann Mauschelei. Somit ist das Wort mauscheln nicht – wie oftmals angenommen – jiddischer Herkunft, sondern eine Wortprägung der Antisemiten.“ - wiktionary

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen