Skip to content

chown / chmod im Webhosting-Paket

Seit ein paar Tagen gibt es in unseren Webhosting-Paketen die Möglichkeit, bequem via Administrations-Oberfläche ein chown oder chmod durchzuführen.

Beim chmod haben wir sinnvolle Optionen aufgelistet, beim chown haben wir die Wahl zwischen allen in Frage kommenden FTP-Benutzern und dem Webserver gelassen.

Das kleine Tool ist besonders für diejenigen relevant, deren FTP-Client abgelegte Dateien nicht sauber anlegt, oder dessen PHP- oder CGI-Anwendungen Dateien Rechte suboptimal setzen (meist ohne Gruppen-Schreibbarkeit).

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Eardy

Hey,

ich hab mal eine Frage zu deinem Hosting, weniger zu diesem Beitrag.
Ich betreibe, unter anderem, einen kleinen modded Minecraft Server und wie du vielleicht weist brauchen diese viel Leistung.
Multicoreunterstützung ist aber jetzt nicht unbedingt eine Stärke von Java. Daher bin ich an einem Server mit großen Kernen interessiert.
Allerdings aber hätte ich gerne eine Intel-CPU da Minecraft darauf deutlich besser läuft.
Derzeit habe ich meinen Server bei der Tochterfirma von OVA - So you start stehen, aber die haben in letzter Zeit immer mal wieder Netzwerkprobleme, was dazu führt das mein Server nicht, oder nur schlecht erreichbar ist.

Hasst du vielleicht auch Intel Server im Angebot, und wenn Ja, was würde das kosten?
Da ich den Server privat betreibe ist der Ramen da recht eng gesteckt.

Gruß

Klaus

Sebastian Marsching

Die Behauptung, dass Java eine schlechte Multi-Core-Unterstützung hätte, kann ich so nicht unwidersprochen stehen lassen. Tatsächlich verfügt Java im Gegensatz zu einigen Skriptsprachen, die das bis heute nicht unterstützen, seit Anfangszeiten über gute Fähigkeiten für Multithreading und skaliert dadurch sehr gut auf mehreren Cores. Allerdings muss eine Anwendung natürlich auch mehrere Threads auf sinnvolle Art und Weise nutzen um davon zu profitieren. Deshalb ist es gut möglich, dass der Minecraft-Server nicht auf meheren Cores skaliert, das ist dann aber nicht die Schuld von Java.

Eardy

Schomal danke für deine Damals schnelle Antwort.
Hast du meine darauf folgenden eMails nicht mehr bekommen?
Wundere mich etwas, das ich nach der schnellen ersten Antwort keine mehr bekomme.

Gruß

Klaus

Kai Pautsch

Eine echt gute Neuerung!

Was ich als Anregung dazu noch hätte:
Es wäre vielleicht noch cool, wenn man chmod/chown auch als Cron-Job laufen lassen könnte, sodass man z.B. sagen kann: Jeden Tag um 6 Uhr bitte chmod und/oder chown ausführen.

Es gibt Scripte, die z.B. Dateiuploads managen, diese erzeugen kontinuierlich Dateien, die dann falsche modes oder owner haben.

Tetja Rediske

Durch den Webserver hochgeladene Dateien sollten den richtigen Benutzer haben und keine Probleme verursachen, solange das PHP Skript die Gruppenrechte in Ruhe lässt.

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen