Skip to content

Kaffeemaschine repariert - ein Neustart half nicht mehr

Nachdem die Kaffeemaschine irgendwann in Dauerstreik gegangen war und ein Neustart nichts mehr bewirkte, halfen offenbar nur noch 160 Euro und ein neues $irgendwas-Ventil.

Das nächste Mal gibt's eine Jura ;-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andreas Siegert

Jura, wirklich?
Die Kisten die man innen nicht selber reinigen kann?
Viel Spass bei den Wartungskosten.
Und wenn ich dran denke wie Schimmelaffin Kaffeereste sind, dann kommt mir bei allen Eugster Systemen (Jura verkauft Maschinen die von Eugster entwickelt wurde) nur das Grausen.
Ich würde mich mal im KaffeeNetz erkundigen was bei Eurem Bedarf sinnvoll eingesetzt werden kann.

Theodore

Habe privat mehrere Eugster Maschinen - genau genommen AEG Cafamosa F80 - zerlegt und kann deine Auffassung nicht teilen. Kein Schimmel im System. Das sind Vorurteile. Da es ein geschlossenes System ist, kann es auch geschlossen gereinigt werden - im Gegensatz zur Vielfach (eigen?)gelobten herausnehmbaren Brühgruppe diverser italienischer Maschinen im Einsteigersegment. Da sifft es manchmal aus der Brühgruppe und genau dort schimmelt es in allen Ritzen, wenn man diese Geräte nicht regelmäßig reinigt.

Dennis

Unsere Café Romantica von Nivona hat im Büro über 16.000 Tassen zubereitet, bevor sie für 140€ in die Wartung musste, wo ein paar Verschleißteile ausgetauscht wurden.

Andreas

Wenn du glaubst dass du mit der Jura glücklich wirst liegst du falsch.
Sorry aber die Dinger taugen nichts.

Wir sind vor einer Zeit auf Siemens gewechselt. Keinerlei Probleme mehr außer ab und an mal reinigen.

Lars

Kann ich bestätigen - wir haben im Büro 3 Juras und nach 2 Jahren Dauerbetrieb sind die innen ziemlich "Bäh"

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen