Skip to content

Webhosting fair und einfach?

Webhosting fair und einfach? Bei uns schon immer!

Webhosting fair und einfach

Das musste einfach sein :razz:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Markus

"Grunsatz"?

Sorry, dass musste einfach sein.

Daniel

Schade ist, das man keine externen Domains verwenden kann - nur gegen hohe zusatzkosten. Da solltet ihr evtl drüber nachdenken. Bei anderen Anbietern ist sowas oft mit dabei. Zb 5 externe Domains. Sonst hätte ich bestimmt ein Paket bei euch.

Desweiteren ist mir aufgefallen das die spalten in den Details vom webhosting verschoben sind und nicht übereinstimmen ;-)

DrZoidberg

was ist da verschoben? der gammel ist nicht responsive, was ich ja schon wieder cool finde.

und was verstehst du unter "hohe zusatzkosten"? ok, manitu ist kein billigheimer wie gewisse hoster aus sagen wir berlin oder montabaur. aber was erwartest du für 2.50 € im monat? ich kenne deutlich teurere hoster, bei denen du 1 oder sogar 2 jährige knebelverträge abschliessen musst und die dir z. b. _kein_ tägliches backup anbieten.

Peter Geher

Stimmt. Responsives 'Design' braucht man nicht.
Lässt sich Mobil sowie am PC schlechter bedienen finde ich.

Tobias

Schon immer fair und ohne "typisches Kleingedrucktes" stimmt ja nun nicht, wenn ich mich an eure unsägliche erste DSL-AGB erinnere. ;)

Jens K.

Du verstehst aber schon, daß es bei DSL um Dinge geht, die geregelt werden müssen - weil der Gesetzgeber einfach nicht in der Lage ist sowas mal branchen weit zu tun?

Das war damals sicher kein Glücksgriff von manitu ... Aber sie haben es wenigstens gesagt und geschrieben, sich damit Kritik ausgesetzt und diese ernst genommen.

Welchen Anbieter kennst Du der seine AGB derart konstruktiv binnen Tagen zugunsten des KUNDEN ändert?

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen