Skip to content

Andrea(s)(') Kiosk

Gelesen und für lustig befunden:

Nachtrag 25.10.2016 07:44 Uhr
Bzgl. der "Richtigkeit" laut Duden siehe http://www.deppenapostroph.info/apostrophitis/. Glatteis beschreibt es wohl ganz gut :-O

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Gerhard

"2. Nicht als Auslassungszeichen, sondern in Verdeutlichung der Grundform eines Personennamens wird der Apostroph gelegentlich in folgenden Fällen gebraucht:

[...]

b) Vor dem Genitiv-s .

Andrea's Blumenecke (zur Unterscheidung vom männlichen Vornamen Andreas)
Willi's Würstchenbude"

Andrea kennt ihre Grammatik. =)

http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/apostroph

/klugscheißer

Jakob

Auch wenn ich's dämlich finde, werden wir wohl mit den Deppenapostrophen leben müssen, wie mit vielen anderen Anglizismen. Der Duden war schon immer eher deskriptiv als normativ angelegt, daher ist es richtig und konsequent, wenn er dokumentiert "Gelegentlich wird ein Apostroph gesetzt, um die Grundform eines Namens zu verdeutlichen.", auch wenn es den Leuten von deppenapostroph.info misfällt.

Mitleser

Auch schlimm sind Leute, die nach Satzzeichen wie / oder - erstmal ein Leerzeichen machen...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen