Skip to content

\ vs. /

Wenn ich \ORDNER lese, stellen sich mir die Nackenhaare - aber nun gut. Man soll ja tolerant ggü. Minderheiten sein :razz:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Keksdose

Sollte es dann nicht auch Verzeichnis anstatt Ordner heißen? ;-)

Manuel Schmitt (manitu)

Möglicherweise eventuell :-D

Sebastian

Kommt darauf an:
Linux: "/" und Verzeichnis
macOS: "/" und Ordner
Windows: "\" und Ordner
MS-DOS: "\" und Verzeichnis

Fazit: Es gibt alle Kombinationen...

masterX244

ln -s verzeichnis ordner. das sollte alles sagen :P

Engywuck

Nicht ganz - Verzeichnisse sind (strenggenommen) im Windows-Umfeld etwas anderes als Ordner. Verzeichnisse sind ein Dateisystem-Konzept und damit "physikalisch" vorhanden während Ordner die GUI-Metapher dazu sind und als "special folder" oder "smart folder" das Dateisystem abstrahieren bzw. gar komplett virtuell erzeugt werden.
So wird im Windows-Explorer "Desktop" oder "Meine Dokumente" ganz oben im Verzeichnisbaum angezeigt, obwohl sie je nach Windows-Version verschieden liegen bzw. mit Folder Redirection sogar auf einem Netzlaufwerk liegen können. Ebenso werden Suchergebnisse als Ordner angezeigt, deren UNC sogar gespeichert und später wieder aufgerufen werden kann.

John

Natalie. Als Minderheit würde ich Windows User jetzt nicht wirklich bezeichnen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen