Skip to content

Indirekter Zuwachs der manitu Familie

Auch wenn ich hier normalerweise nicht über private Dinge unserer Mitarbeiter schreibe, glaube ich, dass das Folgende durchaus in Ordnung ist - zumal es anonym ist.

Zwei unserer Mitarbeiter (ohne jetzt zu verraten, ob m oder w) werden in knapp 3 Monaten zum Elternteil (ich hoffe, dass das anonym genug ist).

Ich habe den beiden heute angeboten, dass sie - wann immer - ihre beiden Babys regelmäßig hier mit ins Büro bringen können. Ich würde, sofern das Angebot genutzt wird, einen gesonderten Raum dafür bereitstellen - inklusive der nötigen Grundausstattung.

Ich bin gespannt :-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Florian

Wenn das so ist bringe ich Euch gerne meinen Spross auch vorbei - es wird im April das Licht der Welt erblicken. ;)

Kindertagesstätte Manitu & Abahachi St. Wendel

das wäre es doch ... :D

Viele Kabel und Knöpfe zum drücken hätten die Zwerge ja schon mal gg

JanS

Das erinnert mich daran wie es damals im Büro hieß, die Entwickler hätten jetzt cooles neues Spielzeug. Als deren SysAdmin war ich verwirrt, sie hatten nichts von mir bekommen. Also gucken gegangen. Und was für Spielzeug sie hatten. Kollegin kam mit ihrem Nachwuchs. Und da saßen nun alle Entwickler auf dem Fußboden und spielten mit Bällchen, Förmchen, Bagger und Feuerwehrauto um den kleinen zu bespaßen.

Rainer

Du musst sogar bei schwangerer oder stillender Mitarbeiterin eine Liegemöglichkeit schaffen. Laut Arbeitsstättenverordnung.

densch

Dazu reicht die Liege im (so sollte es sein) vorhandenen Sani-Raum aus.

Chris

Super Aktion v.a. mit dem gesonderten Raum. Unsere Kleine (heute 4 Monate alt) liegt auch hier neben mir.

Robert

Sehr vorbildliche Aktion, die Schule machen könnte. Bitte um Erfahrungsbericht zu gegebener Zeit :)

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen