Skip to content

Bilder-reCAPTCHA und K.I.

Wenn man viele dieser Bilder-reCAPTCHAs gelöst hat, könnte einem fast das Gefühl beschleichen, dass es gar keine K.I. auf der Welt gibt, sondern dass man als Mensch missbraucht wird, um Bilderkennung zu betreiben :razz:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

janxb

Aber reCAPTCHAs werden doch zur Bilderkennung genutzt. Früher wurden damit die Hausnummern für Google StreetView erkannt, danach wurden mehrere Tausend Bücher digitalisiert.

Infos z.B. hier: https://www.golem.de/0808/61761.html

Mastacheata

@janxb
Die Reihenfolge war meines Erachtens nach genau andersherum.

Die Bücher kamen zuerst, dann hat Google das Books Ding aufgeben müssen und ist auf Straßen umgestiegen. ;)
Und zu guter letzt hat Google dann eingesehen, dass es eigentlich die ganze Zeit schon darum ging Computer zu erkennen und nicht Menschen. Also haben sie es komplett aufgegeben den Menschen Aufgaben zu stellen und lassen die mittlerweile einfach nur noch kästchen anklicken. (Wenn man allerdings eine ganze Reihe von den Google Boxen in kurzer Zeit auf der selben Webseite angeklickt hat wird man aufgefordert doch wieder Straßenschilder und Ladenzeilen zu erkennen.

Christian

Wie war das nochmal? "Hey Google, was für eine AI helfe ich eigentlich gerade zu trainieren?"
https://pics.me.me/select-all-squares-that-match-the-label-sarah-connor-if-14654515.png

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen