Skip to content

Feedback zu 20 Jahren manitu

Wir haben auf unser Mailing bzgl. unseres Jubiläums unheimlich viel und wahnsinnig tolles Feedback bekommen. Hier ein paar Auszüge.

Schön, dass es Sie und Manitu gibt!


Ich finde Euren Laden geil!


Sie wissen, dass ich Sie als Mensch und die Leistungen Ihres Unternehmens sehr schätze. Ich könnte mir keinen anderen, besseren Provider vorstellen.


Es gibt überhaupt KEIN anderes Unternehmen, zu dem ich eine so dauerhafte Geschäftsbeziehung habe und das alleine sagt eigentlich schon alles. (...) vielen Dank, dass Du über all diese Jahre so getreulich, verlässlich und menschlich der Hüter meiner digitalen Existenz bist. Ich wüsste nicht, wohin, wenn es Manitu nicht gäbe.


"ich fühle mich anders als bei Anderen, aufgehoben..." und genau das ist das, was mir durch Empfehlung gesagt wurde, und was ich bemerkt habe


Ich freue mich dass ich vor einigen Monaten in manitu einen Webhoster gefunden habe, bei dem Menschen ebenso im Vordergrund stehen wie bei mir. Und natürlich freue ich mich auch über klimaneutrales Hosting in Deutschland.


Die Dankesliste hinter dem Link unterstreicht einmal mehr die Menschlichkeit von, nee falsch, hinter(!) manitu. Große und herzliche Worte. Keine Chance, es nicht genauso zu meinen! Wenn ich noch einen Chef hätte, ich würde mir solchen Dank wünschen.


Gleichzeitig freue ich mich auch, dass es bei Ihnen „menschelt”! Und dass das auch Früchte trägt. Bestimmt noch viel länger als 20 Jahre. Eine Wohltat in unserer teils automatisierten Dienstleistungswelt.


Ich bin ja erst ganz kurz Kunde bei Manitu. Jedoch schon das Willkommensanschreiben von Ihnen hat mich gefreut und mein Empfinden festigt sich, dass ich bei Manitu richtig gelandet bin.


Sie haben mit Ihrer Danksagung im Rahmen des Jubiläums eine sehr persönliche und damit sehr sympathische Form der feier und des Dankes gefunden. Das findet sich heutzutage nicht allzu oft und hat mich sehr angesprochen.


herzlichen Dank für Ihre Zeilen und auch die ansprechenden Worte auf der Homepage. (...) Was mich ebenfalls sehr freut, sind Ihre persönlichen Worte an Ihre Familie - da schwingt viel Hochachtung und wertschätzender Respekt für Ihre Eltern mit. Berührend.


Mit Fug und Recht kann ich im Namen der Schulgemeinschaft diese Glückwünsche aussprechen, da die Partnerschaft mit Ihnen und Ihrem Unternehmen auf einer sehr guten Grundlage steht. Und dass das Wendalinum seinen Weg in die "digitale Welt" hat gehen können, hängt ursächlich auch mit dieser Kooperation zusammen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.


Ich möchte diesen Glückwunsch mit einer Riesen-Portion Dankbarkeit, Respekt und Hochachtung verbinden. Dankbarkeit für die Leistungen, die ich in Anspruch nehmen kann. Für technisch hervorragende Hardware und für einen unglaublich guten Support, der mich immer wieder überrascht. Respekt für die Leistung, die manitu jeden Tag erbringt. Für die Reaktionsgeschwindigkeit in Problemfällen, für die Hilfe, die Sie Ihren Kunden in allen erdenklichen Fragen bieten. Und dafür, dass ich manche Problemfälle gar nicht erst bemerke, weil Sie sie schnell und unauffällig beheben. (...) Hochachtung dafür, dass Sie 20 Jahre dem "Zeitgeist" widerstehen konnten, einen Kunden als Nummer, als einer von vielen zu sehen und entsprechend zu behandeln. (...) Das war der Moment, in dem für mich klar war, dass keiner meiner Server jemals wieder woanders als in St. Wendel stehen würde. (...) Das, was ich bei manitu erleben durfte und darf, gibt es nirgends.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Markus

...und ganz ehrlich, ihr habt es euch auch einfach verdient!

Jochen H.

Mal eine Frage: die Lobeshymnen und Dankessagungen sind alle schön und gut. Aber der Benefit der Aktion für den Kunden ist, dass es eine .de-Domain zum quasi Einkaufspreis gibt, mit der sehr menschlichen und uneigennützigen Regelung, dass bei Nichtkündigung der reguläre Preis fällig wird (mit 10 EUR im Jahr auch überdurchschnittlich viel). Also klassisches Marketing, wie es auch die verpönten "Massenhoster" betreiben, bissl was verschenken (hier eher: Kosten neutral halten) um später dann abzukassieren.

Oder sind noch weitere Aktionen geplant? Ein Gewinnspiel würde mir mal ganz primitiv einfallen, Hauptpreis Server X für 1 Jahr kostenlos.

Dingens

Überrascht hat mich das auch. Auf den ersten Blick.

Aber beim genauen Hinsehen merkt man: Es gibt kein Kleingedrucktes! In ganz normaler Schrift steht dort, dass es nur für die ersten 12 Monate gilt.
Selbstverständlich ist es eine Marketing-Aktion. Das wäre ein Gewinnspiel auch, wenn der Gewinner den Server X nach einem Jahr regulär bezahlen muss. Bei den Domains haben alle was davon; auch (Noch-)Nichtkunden.

Die Reichweite dieser Aktion ist doch das Wichtige. Wenn man erst einmal Kunde ist, und den Service zu schätzen weiß, sind die anschließenden Kosten relativ egal. Denn man bekommt ja entsprechende Leistung. Wer es billig haben will, hat genug Alternativen.

Ich bin mit manitu sehr zufrieden. Und auch durch ein Blog-Sonderangebot "angefixt" worden. Mittlerweile Kunde seit fast zehn Jahren.

Jochen H.

Ich habe auch keine Täuschungsabsicht unterstellt - absolut nicht. Nur merkt man, dass Manitu im Rahmen seines Jubiläums nichts zu verschenken hat.
Mein DENIC-Getuschel ist nicht ganz aktuell, aber der aufgerufene Preis dürfte in etwa kostendeckend sein - plus die paar Cents (wie auch immer man das berechnen will), die eine weitere Domain im Kundenstammbaum verursacht.

Die Domain im 1. Jahr kostenlos anzubieten wäre in der Tat eine weitreichende Marketingaktion, da man Neukunden anzieht, die auf blöd einfach testen und nach vielleicht 12 Monaten immernoch (gerne) dabei sind. Mal ernsthaft, wer macht denn jetzt so eine Entscheidung von ein paar EUROs abhängig - die "Mydealz-Fraktion" kriegt man mit sowas aber eher angezogen (Gratisdomain!!!) und kann diese ggf. in zahlungskräftiges Klientel verwandeln.

Es ist mal wieder der Spagat: man ist menschlich und einfach besser, aber irgendwo hört der Spaß auch wieder auf.

Ich finde es nur ironisch, auf die Webseite einen Countdown zu bringen, weiterhin den 20. Geburtstag im Logo und auf der Startseite zu manifestieren, um dann sowas rauszuhauen. Passt einfach nicht ganz.

T

Vor allem wenn man sich auf dem Markt umguckt. Vergleichbare Anbieter findet die dann einfach mal ein gratis Konzert raushauen. Auch nach 20 Jahren.

Jan

... und der das dann alles einbepreist.

Mal ehrlich Jungs: Ihr seid doch alle nur Neider und Trolle.

Könnt Ihr dem Team von manitu nicht einfach mal was gönnen?

Wenn ihr von den anderen Anbietern so überzeugt seid dann kommentiert doch in deren Blog und lasst Euch hier am besten nicht mehr blicken. @Manuel Gibt's hier im Blog einen Filter gegen Arschlöcher?

T

@Jan:

Bei deiner Ausdrucksweise und deinem spontanen Einschätzen der anderen Leute, würde der dann ja sofort gegen dich greifen...?!

Woher willst du wissen, wie ich über Manitu denke? Woher willst du wissen, ob ich denen das gönne oder nicht?

Woher willst du wissen, wie ich über Anbieter denke die alles einbepreisen? (Mal abgesehen davon, sind die Preise der beiden Anbieter vergleichbar.)


Es ging hier einzig und alleine darum, dass ich mich grundsätzlich der Aussage anschließen würde: "Für 20 Jahre die man so mega hoch kocht ist das ein wenig mau".


Ich habe nichts aber auch garnichts gegen diese Domain Aktion. Ich denke allerdings eher, dass die in einem anderen Rahmen deutlich besser zu Manitu und ihrem Claim passen würde als in diesem Rahmen.

Jan

Ich weiß es nicht, aber ich finde es grenzwertig, eine Aktion, die ein KANN und kein MUSS ist derart zu bewerten.

Nur, weil es "2 andere Anbieter" tun, ist das kein Defactostandard. Und es ist auch nicht schlechter wie es Manitu tut.

Und um es mal absolut zu sehen... mau? Ein Konzert zu geben bringt nur einem kleinen Teil der Kunden was... Oder meinst Du via Youtube? Allen Kunden Rabatt zu geben kann sich doch keiner leisten. Taschenrechner lässt Grüßen...

Ich glaube dass es besser ist "irgendwas" anzubieten, vorsichtig, für alle Kunden statt nur einer begrenzten Zahl. Viele ANbieter bewerben dann immer nur Neukunden. Bestandskunden gehen leer aus. Treuen Kunden kann man als Aktion nur etwas Neues verkaufen.

Ich habe einen Bekannten auch Kunde bei Manitu der sich richtig gefreut hat. Auch wenn die Ersparnis nur ein paar Euro sind. Aber man kann einfach mal "wild Domains Registrieren" ohne nachzudenken.

Es ist eine nette Gehste von Manitu. Es ist ja kein Muss.

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Du tust das aber.

Daher wiederhole ich mich: Manchmal ist es besser auch virtuell seine Klappe zu halten und seine Misgunst nicht so zur Schau zu stellen. Und das hat jetzt nix mit Meinungsfreiheit sondern mit Anstand zu tun. Den spreche ich Dir nämlich hiermit in aller Form ab.

Jochen H.

Das ist ja ein richtiger Manitu-Wahn hier. Über so Kunden, fast schon militärisch eingestellt, kann man sich ja nur freuen: ein Werbeangebot, wo nicht draufgezahlt wird und Manitu wahrscheinlich mit Gewinn aus der Sache geht, als Ge(h)ste darzustellen, für die man dankbar zu sein hat. Reschpekt :-)

(Warum ist man denn automatisch Nichtkunde, Troll, Neider und missgünstig, wenn man sich kritisch äußert?)

Wie "T" schon festgestellt hat, geht es um die Form. Wäre es ein Newsletter oder eine kleine Anmerkung, dass man die 20 geknackt hat, wäre das Angebot nicht zu bemängeln. Allerdings Wochen vorher einen Countdown laufen zu lassen und die Webseite mit der Zahl 20 zu tapezieren, um dann so ein Ding rauszuhauen - ju.

Die Unterstellung, dass ein anderer Hoster in seinen Grundgebühren das Konzert zum 20. versteckt hat, ist schon ulkig. Wenn ich übrigens mal den Direktvergleich nehme, bei Manitu lege ich mindestens 99 EUR mtl. auf den Tisch, um nicht min. 5 Jahre alte Hardware zu bekommen (AMD FX-6300); oder, noch detaillierter, einen nicht näher bezeichneten AMD Dual-Core mit 8 GB RAM (wahrscheinlich DDR2, denn die DDR3/DDR4 ECC bewirbt man stolz - sehr transparent übrigens).
Es ist auch gar nicht so lange her (eventuell länger als ein Jahr), da war der Einstiegsserver mit 2x80 GB HDD bestückt. Wie sieht da der Menschlichkeitsfaktor aus, wenn eine Platte abraucht und die nächste, runtergerittene Platte im Server landet? Oder gibt es noch fabrikneue 80-GB-Platten? Das ist immer so meine Überlegung: Ärger vorprogrammiert und ich unterstelle Manitu sicher keinen schlechten Service. Aber ich habe lieber keinen Ärger und dafür einen normalen, standardisierten Kundendienst.
Denn hier wurde bzw. wird Uralt-Hardware mit vorprogrammierten Komplikationen an den Mann gebracht - Konkurrenten machen das subtiler ("Börse", Discount-Ableger usw.).

Wenn man also nun vom vielgepredigten Menschlichkeitsaspekt ausgeht und den diversen Äußerungen hier, nicht immer rein wirtschaftlich zu denken, Kunden nicht als Zahl zu sehen usw. usf., hätte man für diesen Geburtstag ja Betrag X "raushauen" können - unabhängig davon, ob das eine heftige Marketingaktion wird, die am Ende noch mehr Geld in die Kasse spült. Wenn Manitu nicht defizitär arbeitet, sollten 5-10.000 EUR als Geschäftsausgabe ein Pappenstiel sein. Es geht auch um keinen Rundumschlag ("jeder Kunde zahlt 5% weniger für 1 Jahr"), sondern wie angedacht ein Gewinnspiel o.ä.
Halt eine Aktion, wo der Interessent merkt, mensch: da krieg ich ja was geschenkt/spare signifikant, Manitu macht ggf. Verlust oder zehrt langfristig vom Werbeeffekt (kann dem Kunden egal sein!). Halt suggerieren, dass man hier was abgreifen kann - freut sich jeder und macht denjenigen auch nicht zur schlechten Partie.

Aber ja: .de-Domains kostenneutral zu verkaufen und es noch mit "aber nur in haushaltsüblichen Mengen" zu signieren, das ist schon amüsant :-)

Im übrigen ist es eine ganz sachliche Kritik. Eventuell sehe ich das aber auch zu wenig empathisch, aber wir reden hier immernoch von einem Webhoster und nicht vom liebgewonnenen Landarzt.

T

Ich habe zwar keine Ahnung wie du darauf kommst, dass ich irgendeine Missgunst zur Schau stelle... Und finde auch, dass du dich damit zu weit über den Tellerrand lehnst.

Aber das ist okay. So halte ich doch einfach mal auch virtuelle meine Klappe und weise dich nicht darauf hin, wie unglaublich arrogant und unfreundlich du doch bist. Und dass du manche Sätze die du schreibst mal an dich selber adressiert schreiben solltest.


Denn den von dir mir abgesprochenen Anstand hast du ebenfalls nicht, nichtmal im geringsten.

P.S.: Die Aktion an sich ist, um es noch Mal zu wiederholen, eine gute Aktion. Und natürlich auch für Bestandskunden. Aber ich denke wirkungsvoller wäre sie in einem anderen Rahmen. That´s all.

Theo

Hi Manuel,

als mittlerweile Exil-Saarländer beobachte ich deinen Laden bereits seit den Anfängen und bin froh, dass mein Heimatland solche tollen Firmen hat. Ihr spielt in einer ganz anderen Liga, als die ganzen billig-billig-Hostingbuden und das ist gut so. Bisher habe ich immer auf VServer in eurem Angebot gehofft, da mir die Webhostingpakete zu "klein" sind (keine Möglichkeit selbst Software zu installieren) und die Root-Serverpakete zu groß. Wenn Ihr VServer einführt, bin ich euer Kunde ;-)

Viele Grüße aus dem Ländle
Daniel

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen