Skip to content

Unbegrenzter Speicherplatz

Aus einer Angebots-Anfrage:
:thinking: Nein. Lieber kein Angebot.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Christian Nobis

Wieso?

Einfach im Angebot beim Preis: Unbegrenzt viel € reinschreiben, fertig.

Manuel Schmitt

DAS wäre in der Tat gut gewesen. Da hab ich nicht schnell genug geschaltet :-) DANKE!

El Gordo

Oder WORN anbieten. Das ist recht kostengünstig möglich. Write Once Read Never kommt ohne große Investitionen in den Speicherplatz aus.

NetzBlogR

Das klingt fast so, als wenn da jemand ein Download-Portal aufziehen wöllte. :)

Andreas2

alles unbegrenzt zu bekommen liegt eben im Trend, genutzt wird es dann doch kaum.
begonnen hat es mit dem Trend zu "unlimited Traffic"

Wolf im Wolfspelz

Wäre es nicht "menschlich - einfach besser", mit dem Kunden im Dialog zu eruieren, wie er zu dieser Angabe kommt? Eventuell kann er den Speicherplatzbedarf nicht einschätzen oder hat ein anderes Angebot vorliegen, das per Mischkalkulation keine direkte Speicherplatzbegrenzung vorsieht.

Man kann aber auch auf zumindest eine kleine Nachfrage verzichten, sich für schlau halten und keinen Umsatz machen.

Keksdose

Man kann sich aber auch, ohne Hintergründe, den Vorgang selbst oder das evtl. aus früherer Zeit bestehenden Vertragsverhältnis zu kennen ganz schlau äußern und alles besser wissen, weil man ohnehin allen intellektuell überlegen ist.

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen