Skip to content

Die Editor-Frage

Da wir gerade eben hier eine kleine interne Diskussion bzgl. Editoren hatten, frage ich einfach 'mal in die Runde:

Was nutzt Ihr an Editoren für Code- und Skript-Bearbeitung? Unter welchem OS? Was ist Euch wichtig? Was empfehlt ihr, was nicht?

Ich freue mich auf eine rege Diskussion in den Kommentaren und warte auf das vi(m)-Bashing ;-) [kleines Wortspiel]

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Peter G.

Kommt darauf an :-)

Haptsächlich nano. Auf kleineren Geräten (router etc) meistens vi/vim. Für Quelltexte bevorzuge ich scite oder geany.

Peter G.

Oh. Und das ganze unter (Arch-)Linux. Wenn ich Windows starte, dann ist das am "Flash-Laptop" mit XP meistens notepad :-P

Tim

Unter Debian/CentOS meistens nano. Unter Windows und maOS Atom oder Textwrangler.

Stefan

Visual Studio Code unter Windows & Ubuntu
alternative Notepad++ unter Windows

Lothar Serra Mari

Linux: nano
Windows: Notepad++

Rainer

Empfehle ich auch.

Der Adminblogger

Editor oder IDE zum entwickeln?

Als IDE nutzen alle unsere PHP-Entwickler bei uns in der Firma PhpStorm von Jetbrains. Für das Bearbeiten sonstiger Dateien oder/und vorallem Remote kommt vim zum Einsatz.

Mike

Linux: Joe
Windows: Notepad++

Pascal

Bin mit Windows groß geworden, daher im Alltag Notepad++. Für Projekte, wo ich nichts kompilieren muss, Atom, teste gerade aber auch Visual Studio Code.

Auf meinen Linux-Servern habe ich keinen Desktop. Dort nutze ich vim für kleinere Änderungen oder öffne die Dateien über SCP auf meinem Windows-Desktop.

Martin

IDE: VS 2015/2017
Editor: Sublime und Notepad++ (wegen ein paar Sachen/Plugins die Sublime nicht kann)

Gearbeitet in einer Win10 VM auf einem Mac ... besser gehts eigentlich nicht (wenn man für Windows entwickelt) ...

Tore M

Schließe mich den Lothar da an, je nach Betriebssystem Nano oder Notepad++. Primär letzteres, weil ich einfach häufig für andere Sachen schon am Windows bin, aber Korrekturen auf den Servern locker Nano. KISS - keep it simple stupid. ;)

Chris

Emacs gedit notepad++

Mo

WebStorm von JetBrains oder Notepad++

Thomas

Windows: Notepad++
Linux server: vim
Personal Linux desktop: Neovim with a number of plugins
Development: I try to use Atom, but then always realize how I much I dislike the mouse, then always switch back to vim - but with NerdTree or CtrlP. Probably ending up typing more than with the mouse, but it appears I am subjectively faster.

Oh, 'tschuldigung. Is ja deutsch hier.

der millo

X11: nedit
CLI: vi
und wenns wirklich Windows sein muss: notepad++

Florian

TextMate.

messju

Seit 20 Jahren Emacs. Sowohl als Editor, als auch als IDE.

Seit kurzem in der Firma VS Code für Entwicklung. Eine ganz schöne Umgewöhnug, aber allein wegen der besseren PHP-Debugger-Integration lohnt es sich für mich schon.

Tetja Rediske

Neovim mit Oni, ab und an Sublime

Sebastian

Für kleinere Änderungen verwende ich (insbesondere via SSH) nano.

Für C++-Entwicklung, Shell-Skripte, etc. setze ich hauptsächlich auf Visual Studio Code unter macOS. Für Java verwende ich ausschließlich Eclipse.

Für Python verwende ich Visual Studio Code und PyCharm (das erste für einfach Skripte, das zweite für komplexere Projekte).

Insbesondere für C++ is VS Code wirklich zu empfehlen. Es funktioniert meiner Meinung nach deutlich besser als z.B. die CDT für Eclipse (die ich davor verwendet habe).

Malte

Unter Linux kate (wenn X), nano (wenn vorhanden), vi.
Unter Windows notepad++.
Zur Entwicklung den QtCreator.

Schneider Christian

Vim mit ~1200 Zeilen großer ~/.vimrc und ~30M großem ~/.vim/-Verzeichnis (Spellfile, Plugins, ..).

Edwin

vi@unix -> txt, sql, shell, c etc.
vim@linux -> txt, sql, shell, c etc.
gvim@windows --> txt, sql, bat, powershell
netbeans@linux, @windows --> java
visualstudio@windows -->C#

Klaus

Emacs. Auf allen Systemen. Auch als IDE für Python. Und auch für Email.

Markus K

VS Code
Notepadd++
vim
Notepad

Uwe

seit nahezu 30 Jahren vom und sicher noch ein Stück davon weg alle Features zu kennen. wenn bei einem crontab -e Joe hochkommt, bekomm ich regelmäßig die Krise. und wenn es Windows sein muss: Notepad++ oder Mal unter X11 Missbräuche ich Kate als Clipboard - zu mehr ist es glaub ich auch nicht zu gebrauchen

Chris

Linux: jed
Windows: Notepad++/Netbeans

Zeddi

nano (Linux)
mg (OpenBSD)
notebpad++ (Windows)

Fuchse mich gerade etwas in vim rein :)

Zeddi

Nachtrag: gedit unter Linux & OpenBSD wenns mal GUI sein soll.

Phil

Nach einer Reise durch so gut wie alle verfügbaren IDEs und Editoren am Ende doch immer wieder beim vim gelandet. Mit ein paar Plugins und einer reichlich langen Config gibt vim mir eingentlich alles, was ich von einer IDE verlangen würde.

Alex

Linux: vim
Windows: gvim

KB19

Geany

Eric Pöhlsen

Notepad++ unter Windows für HTML/PHP und Kleinigkeiten, auf Linux in der Konsole wenn es nur ein paar Kleinigkeiten angepasst werden müssen vim.

Ansonsten benutze ich PyCharm für Python und Visual Studio für C++/C#

dennis kranz

android
ghost commander
total commander

linux
midnight commander

windows
far editor
notepad


phpstorm hoert sich interessant an
bietet vim aehnliche funktionen
muss aber zugeben das ich bis jetzt noch nicht viel in php gemacht habe

Adalbert

Linux/MacOS: gvim (resp. MacVim), vim, vi. Was gerade da ist. Fuer bash, C, C++, Email, Perl, Python, PHP. Gelegentlich C++.

Ansonsten noch manchmal Eclipse fuer ein bestimmtes Projekt (aber nur fuer den C-Teil).

pcHenry

Linux: Nano/Pico, McEdit, JOE - je nach Server

Windofs: EditPad

Blogleser Matthias

Windows: ConText
Linux: Midnight Commander
MacOS: Coda

Jan

Emacs, sublime, und selten vim

hoschi

vi, vim oder neovim

Am liebsten VIM mit YouCompleteMe (C++), fühlt sich an wie VIM mit der Autocompletion von Visual Studio, aber von den guten Leuten.

VIM ist toll, weil es inhährent Sinn ergibt und alle Tastenkürzel eine Sprache formen.

Christian

Je nach dem was es werden soll vim (Server Scripte), Netbeans (PHP, Java Script), Visual Studio (.NET) oder Android Studio (Apps).

Rob

Hi,
über SSH eigentlich nur nano - im "Notfall" auch mal vim.
Mit GUI (Linux und Windows) komme ich mit Sublimetext am besten klar.

Gruß, Rob.

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen