Skip to content

Mehr Bilder zu "Es wird gebaut"

Hier noch ein paar mehr Bilder zu Es wird gebaut:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Daniel Schlenzig

Hmmm, könnte es vielleicht sein, dass der Strom nicht nach aussen, sondern nach innen fliesst (durch besagtes Kabel), und dass die Bilder die Ölwanne für den Schiffsdiesel (aus Rostock) darstellt, der als ein weiteres Notstromaggregat eingesetzt werden soll?

Alternativen wären das Fundament für die 802.16e Antenne um die Stadt zu versorgen oder unter der Folie befindet sich ein Spider Selbstbauset und die Bilder zeigen den Rohbau der Garage für dasneie Firmenchef-Spassmobil.

;)

Manuel Schmitt (manitu)

maniMOBIL klingt doch lustig.

andix

manimobil.de gibts noch nicht!!!!!

Andre Heinrichs

Vorsicht, Manuel holt sich die Domains, die er haben will ;-)

Die Bilder sehen jedenfalls nach etwas schwerem aus...

Ich bleibe einfach noch beim Brunnen ;-)

Manuel Schmitt (manitu)

rd. 3to

Andre Heinrichs

Also für meinen Smart reicht's ;-)

Manuel Schmitt (manitu)

Doch, steht vor meiner Haustür.

Daniel Schlenzig

maniMOBIL... erinnert zu sehr an Manni-Mobil und damit an einen Manta mit Fuchsschwanz und Frisöse. Unwahrscheinlich... ;)

Jan

Lass mal Bilder von den Kabeln sehn die Ihr verlegt habt...
Ich bleib bei meiner Aussage: "Generator" ...

Manuel Schmitt (manitu)

Die liegen noch nicht

Daniel

Is'n Wirlpool für den Chefe himself. Darf ich auch mal rein?

Manuel Schmitt (manitu)

In den "Whirlpool" würde ich nicht wollen.

Mike

Ganz klar: Ein Miniatur-Bigbrother-Container mit Ausbaumoeglichkeit fuer ein Minidorf. Aber wer das Teil dann bewohnt, da bin ich ueberfragt!

Manuel Schmitt (manitu)

ROFL

Chris

Baut ihr jetzt neu? Es war doch davon vor Ewigkeiten hier im Blog mal die Rede, das Manitu ein eigenes Firmengebäude bekommt.

Manuel Schmitt (manitu)

Nächstes Jahr

Deneriel

Ich bleibe ebenfalls bei meiner Aussage: Aggi
Man beachte die formschönen Stahlträger rechts unten an der Plane, die LKW-Chassisgleich die Last des molligen Diesel nebst Generator anstandslos und souverän tragen ;-)

Begründung:
Auf dem zweiten Bild könnte es sich zwar von der Kantenform um einen MS-Trafo handeln (nicht Winzigweich sondern Mittelspannung!) welche aber üblicherweise den Ölvoratsbehälter auf einer der Seiten montiert haben und zudem die MS-Zuleitung mit recht massiven Isolatoren ausgeführt. Davon abgesehen wäre ein üblicher Trafo schlichtweg kleiner ;-)
Dieses Gerät ginge ja fast schon auf die MW-Grenze zu.
Für den Gernerator spricht der etwa armdicke Buckel oben drauf (Abgasanlage, im Laien-Jargon auch Auspuff genannt ;-) )
Die Kantenform auf dem einen Bild würde zudem gut zu einem Luftfilterkasten o.Ä. passen auf den ein nicht viel kleinerer Ansaugkanal gesetzt wird. Von der Größe her könnte das alles mögliche zwischen 40 und 150kVA sein. Ich schäötze gerne genauer wenn es enthüllt ist 8-)

Also Manuel, rück raus mit den Bildern

Manuel Schmitt (manitu)

AN ALLE

Also, das hier ist und wird auch nicht unser Notstromaggregat, aber auch kein Mittel- oder gar Hochspannungstrafo!

Es darf weitergerätselt werden :biggrin:

Andre Heinrichs

Gut, dann isses halt nur ein Altar ;-)

Hmm, der Clown schmeckt immernoch komisch

Ronald Werner

Garagenstellplatz für den neuen gepanzerten 600er?

Manuel Schmitt (manitu)

Soviele Feinde habe ich noch nicht!

jk-pc

hossa!

mh, ich tippe mal auf so ein Firmenschild oder sowas...
Das war irgendwie das erste, an was ich gedacht habe... Vielleicht massiv aus Metall..(das erklaert auch, wieso es so schwer ist...)
Kennt ihr ja sicher auch, diese representativen Schilder, die man immer an den Strassen stehen sieht..

mfg,
jk-pc

Manuel Schmitt (manitu)

Das klingt gut, ist es aber nicht :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen