Skip to content

Wachsende Geschenke

So viele Pflanzensamen, wie ich hier in letzter Zeit als Werbegeschenke auf meinem Schreibtisch gefunden habe, könnte ich glatt einen eigenen botanischen Garten eröffenen (in ein paar Jahren).

Brauchen wir sowas auch? :thinking:

Passwort gelöscht - wie lautet mein Passwort?

Seit einiger Zeit können Webhosting-Kunden ja ihr Datenbank-Passwort bei uns (in der Verwaltungsoberfläche) löschen. Aus Sicherheitsgründen sicherlich sinnvoll.

Jetzt schrieb ein Kunde als Antwort auf unsere (automatisch erzeugte) Bestätigungs-E-Mail (worin informiert wird, dass das Passwort nun gelöscht ist) "Und wie lautet nun mein Passwort".

Hmpf. Vielleicht müssen wir den Text etwas anpassen.

Essigchips

Ja, auch sowas steht bei uns im CRM:


Man muss ja wissen, womit wir unsere Kunden glücklich machen können :razz:

Die Wahl IKEA hat

LIDL hat es aus Marketing-Sicht wunderbar vorgemacht: Einen Fehler wunderbar umgewandelt. Kurzfassung: Ein Plakatkleber hat kurzerhand aus "Du hast die Wahl" ein "Die Wahl du hast" gemacht. LIDL hat Ironie bewiesen und ein neues Plakat bewusst im Yoda-Stil gemacht. Mehr hier.

Kürzlich hat sich ein Pärchen nachts bei IKEA einsperren lassen. Nun stellt sich dort sicherlich die Frage: Wie damit umgehen? Nichts tun? Strafanzeige erstellen? Oder vielleicht doch es geschickt nutzen?

Auch wenn die Gefahr von Nachahmern besteht, würde ich es marketingtechnisch nutzen. Simples Beispiel gefällig?

So schön, dass man gar nicht mehr nach Hause möchte.

So schön, dass man sich sofort wie zu Hause fühlt.

Alternativ könnte man auch auf das Angebot, Matratzen zu Hause zu testen, anspielen:

Bei uns kannst Du Deine Matratze testen. Am besten zu Hause.

Das sind jetzt alles keine ausgearbeiteten Kampagnen, sondern nur Schnellschüsse. Ich denke, IKEAs Marketingabteilung wird sicherlich etwas noch besseres einfallen :-)

Miete mal anders

Ein Kunde hatte vor kurzem neben seiner Server-Miete auch noch seine Wohnungs-Miete überwiesen.

Aber es ist ja beides eine Miete :razz:

Vor- und Nachnamen

Ich fürchte, wir müssen irgendwann einmal eine Erklärung in unserem Bestellprozess einfügen, was Vorname und was Nachname ist. Es gibt ja durchaus Kombinationen von Vor- und Nachnamen, die verwechslungsfähig sind, aber z.B. bei Müller und Jens dürfte es doch ziemlich klar sein.

Dennoch interessiert sich ein nennenswerter Teil unserer Kunden nicht dafür, es richtig einzutragen. Und wundert sich dann, warum es etwas länger mit der Bearbeitung dauert :razz:

Obenrum-Termin

Aus einem kurzen Telefonat:
Jemand: Hast Du um 8 Uhr Zeit für ein kurzes Meeting?
Ich: Nein, leider nicht. Da habe ich bereits einen Termin.
Jemand: Ach stimmt. Den Obenrum-Termin mit ***?
Ich: (lachend) Ja, da habe ich eine Videokonferenz. (...)

Sie sind ja Deutscher

Deutscher zu sein, kann also auch beleidigend genutzt werden :razz: