Skip to content

Dynamisches Telefon-Passwort

Seit gestern haben wir in unserem Kunden-Menü die Möglichkeit, statt eines festen Telefon-Passworts ein dynamisches zu verwenden.

Es handelt sich dabei wie die Einmal-Passwörter, die als 2. Faktor beim Einloggen verwendet werden können, um via TOTP erzeugte Codes, die über eine Smartphone-App erzeugt werden.

Der Vorteil: Dritte können sich das Telefon-Passwort nicht einfach merken, wenn Sie Euch zuhören!


Ich finde: Ein großes Sicherheits-Plus!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ryan

Hi,

Ich habe das gestern ausprobiert, und wollte den Code mit Microsoft Authenticator hinzufügen - Plus -> "Anderes (Google, Facebook usw.).
Leider bekomme ich immer die Info "ungültiger Aktivierungsbarcode". Ist das ein Problem mit dem Authenticator, oder mit dem QR-Code?

VG,
Ryan

Manuel Schmitt

Wir haben es mit diversen Apps probiert: Funktioniert 1a.

Ich vermute eher: M$-Problem ;-)

Ryan

Okay, danke :) Dann bleibt mein Statisches halt gesetzt :)

Wäre übrigens nett, wenn die 8-Zeichen-Begrenzung hierfür aufgehoben würde...

Fabian

Warum nicht die Checkbox durch ein freundliches „Bitte Code eingeben“ ersetzen? :)

TGM

Die Idee ist garnicht doof. Das hätte sogar den Vorteil, dass man direkt abprüfen kann ob der generierte Code auch funktioniert.

Manuel Schmitt

Ist nun drin (analog zum Aktivieren beim 2FA).

Danke!

Nicht John Doe

Welche Apps kann man dafür nehmen bzw. zu empfehlen?

Manuel Schmitt

Ich nehme gerne andOTP, aber auch GoogleAuthenticator geht. Und das ganze iOS-Geraffel ;-)

David Sallge

Super, direkt eingestellt!
Hier in Authy funktioniert es prima.

Jonny Doe der 2te

Vielen Dank, teste ich

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen