Skip to content

OFFTOPIC: Was Piloten sich zu sagen haben

Schon alt, aber immer wieder gut :-)
Tower: "Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts."
Pilot: "Was können wir in 35 000 Fuss Höhe schon für Lärm machen?"
Tower: "Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammenstößt!"

Tower: "Sind sie ein Airbus 320 oder 340?"
Pilot: "Ein A 340 natürlich!"
Tower: "Würden Sie dann bitte vor dem Start auch die anderen beiden Triebwerke starten?"

Tower zu einem Piloten, der besonders hart aufsetzte: "Eine Landung soll ja kein Geheimnis sein. Die Passagiere sollen ruhig wissen, wann sie unten sind."
Pilot: "Macht nichts. Die klatschen eh immer."

Pilot: "Haben nur noch wenig Treibstoff. Erbitten dringend Anweisung."
Tower: "Wie ist ihre Position? Haben Sie nicht auf dem Schirm."
Pilot: "Wir stehen auf Bahn 2 und warten seit einer Ewigkeit auf den Tankwagen."

Tower: "Höhe und Position?"
Pilot: "Ich bin 1.80 m und sitze vorne links."

Tower zu Privatflieger: "Wer ist alles an Bord?"
Pilot: "Pilot, zwei Passagiere und ein Hund."
Tower, nach harter Landung des Fliegers: "Ich nehme an, der Hund saß am Steuer?"

Tower: "Geben Sie uns bitte erwartete Ankunftszeit."
Pilot: "Hmmmm... Dienstag würde mir gut passen."

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

PeZe

Na gut, dann fülle ich noch etwas auf:

Pilot: "...Tower, please call me a fuel truck."
Tower: "Roger. You are a fuel truck."

Pilot: "Tower, da brennt ein Runway-light."
Lotse: "Ich hoffe, da brennen mehrere."
Pilot: "Sorry, ich meine, es qualmt."

Tower: "Delta Fox Alpha, hold position, Marshall will park you."
Pilot: "Roger. Looking out for John Wayne."

Washington D.C., Clearance Delivery: "German Air Force 269, you are cleared to Destination Indian Springs via after take off radar vectors to 4000 feet thereafter present position direct BOM do not pass BOM at 6000 feet or below after passing 15000 feet turn right on heading 280 to intercept j156 direct ZZT thereafter intercept j158 own navigation read back.

GAF 269: "Roger German Air Force 269 is cleared to Destination Indian Springs via after take off radar vectors to 4000 feet thereafter present position direct BOM do not pass BOM at 6000 feet or below after passing 15000 feet turn right on heading 280 to intercept j156 direct ZZT thereafter intercept j158 own navigation and I need another pencil."

Mo

Ich habe mal von meinem Bruder eine recht lange Liste mit diesen Funksprüchen bekommen. Er meinte nur: Das ist garnichts! Wenn ihr wüßtet was da teilweise wirklich abgeht, ihr würdet nicht mehr fliegen.

Grüße
Mo

PS: Ich vergaß zu erwähnen, er ist Centerlotse (nicht zu verwechseln mit den Towerlotsen :)).

[Z3VTD] = Zwischen drei voll trotteligen Düsenjets

MSG

Da fehlen aber noch die beiden Klassiker:

Cessna 152: "Flight Level Three Thousand, Seven Hundred"
Controller: "Roger, contact Houston Space Center"

Speedbird206: "Good morning Frankfurt, Speedbird 206, clear of the active."
Tower: "Guten Morgen, taxi to your gate."
Die BA 747 rollt auf den Haupt-Taxway und hält an.
Tower: (ungehalten) "Speedbird, do you not know where you are going?"
Speedbird206: "Standby ground, I'm looking up the gate location now."
Tower: (mit typisch deutscher Ungeduld) "Speedbird 206, have you never been to Frankfurt before?"
Speedbird206: (vollkommen cool) "Yes, several times in 1944, but I didn't stop."


:-)

Sascha Kaupp

Das mit FL3700 ist für Nichtflieger wohl eher unverständlich. Eine Flugfläche (Flight Level, FL) ist eine Angabe der Flughöhe in 100 Fuß. Flugfläche 3700 wäre also 370000 Fuß oder 112.776 Meter.

Hier noch ein obligatorischer Spruch vom Flugfeld:

Segler: "Wir würden gerne mitgenommen werden."
Tower: "Hängen sie nicht am Schlepp der Husky, die eben gestartet ist?"
Segler: "Nein, die ist ohne uns gestartet."
Tower: "Oh, irgendwie logisch, die hat auch keine Schleppvorrichtung. Ich such jemanden für euch..."

Z

Ist auch Seefunk erlaubt?

"Hier ist der Flugzeugträger Kappa Alpha 523. Wir rufen das vorausfahrende Schiff. Drehen Sie sofort bei, Sie sind auf Kollisionskurs mit uns!"

"Negativ, Kappa Alpha 523. Kursänderung nicht möglich, Sie müssen beidrehen."

"Sie haben wohl nicht verstanden. Wir sind ein FLUGZEUGTRÄGER!"

"Nein, Sie haben nicht verstanden. Wir sind ein LEUCHTTURM."

nighthawk

der geht so:

Galizier: (Geräusch im Hintergrund) ....... Hier spricht A853 zu ihnen, bitte ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden ....Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen .........
Amerikaner: (Geräusch im Hintergrund)......Wir raten ihnen, ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.
Galizier: Negative Antwort. Wir wiederholen: ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden.
Amerikaner: (eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen. Wir beharren darauf: ändern sie sofort ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.
Galizier: Dies sehen wir weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen ihnen ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.
Amerikaner: (stark erregter befehlerischer Ton) HIER SPRICHT DER KAPITÄN RICHARD JAMES HOWARD, KOMMANDANT DES FLUGZEUGTRÄGERS "USS LINCOLN" VON DER MARINE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS ZWEITGRÖSSTE KRIEGSSCHIFF DER NORDAMERIKANISCHEN FLOTTE. UNS GELEITEN ZWEI PANZERKREUZER, SECHS ZERSTÖRER, FÜNF KREUZSCHIFFE, VIER U-BOOTE UND MEHERE SCHIFFE DIE UNS JEDERZEIT UNTERSTÜTZEN KÖNNEN. WIR SIND IN KURSRICHTUNG PERSISCHER GOLF, UM DORT EIN MILITÄRMANÖVER VORZUBEREITEN UND IM HINBLICK AUF EINE OFFENSVE DES IRAQ AUCH DURCHZUFÜHREN. ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN IHREN KURS UM 15 GRAD NACH NORDEN ZU ÄNDERN!!!!!! SOLLTEN SIE SICH NICHT DARAN HALTEN SO SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN DIE NOTWENDIGEN SCHRITTE EINZULEITEN, DIE NOTWENDIG SIND UM DIE SICHERHEIT DIESES FLUGZEUGTRÄGERS UND AUCH DIE DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ZU GARANTIEREN. SIE SIND MITGLIED EINES ALLIERTEN STAATES, MITGLIED DER NATO UND SOMIT DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT.
BITTE GEHORCHEN SIE UNVERZÜGLICH UND GEHEN SIE UNS AUS DEM WEG !!!!!!!!!
Galizier: Hier spricht Juan Manuel Salas Alcantara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit ihnen vom Festland aus reden. Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien. Wir haben eine Scheißahnung welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttürme einnehmen. Und sie können die Schritte einleiten, die sie für notwendig halten und auf die sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiß-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich gegen die Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird, und aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, das es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für sie und ihre Leute ist, nämlich ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden .......

Manuel Schmitt (manitu)

:rofl:

Gasdt


...da fiel mir grade erstmal das Galizien ohne Küste ein und ich fragte mich, was ein Leuchturm wohl in der Ukraine macht und wie die Schiffe da hingekommen sind....

Gut, dass es in Spanien noch ein Backup gibt ;)

Sasha Kaupp

Hier noch ein zwei Flachwitze aus der Fliegerei:



Es ist Winter, aber morgens lag kein Schnee. Ein Pilot mit 2500 Stunden Flugerfahrung bereitet den ganzen Vormittag im Fliegercafé aufwändig seine Wochenend-Route vor, erledigt etliche Formalitäten. Als er sein Flugzeug Startklar machen will, wird er von einem anderen Piloten angesprochen: "Bei dem Wetter kannst du nicht Fliegen, wir haben 20cm Schnee draussen!" Verdutzt geht er raus, staunt, stapft ins Fliegercafé zurück: "Hätte mir lieber eine Enteisungsanlage einbauen sollen und kein MP3-Radio!" (Ja, das gibts im Flugzeug tatsächlich auch. :-)

...und dann war da noch der Pilot, der unbedingt auf EDTY landen wollte, weil ihm EDTX wohl zu klein war. (War ein Segler, EDTY ist der Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall, ein Verkehrslandeplatz mit Beton- und Rasenbahn, 500 Meter neben EDTX, einem Sportlandeplatz mit Rasenbahn)

Leeredose

... und noch einer:

Tower: Haben Sie alle Unterlagen (Platzkarten etc.) an board?
Pilot: Ja, habe sie vor mir liegen. Was möchten Sie wissen?

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen