Skip to content

Tickets und no-reply

Tja: Wenn man von einem großen Telekommunikationskonzern (privat) eine automatisierte Termin-Bestätigung für einen Service-Techniker erhält, den man per Web-Formular aber entweder nur stornieren oder verschieben kann, statt einen weiteren Hinweis abgeben zu könnem (Stichwort: "no-reply"), dann tut es mir leid. Dann muss er eben anrücken.

Das Problem ist weder behoben noch nicht behoben. Aber anders als vorher.

Und ich werde mich nicht nochmal durch die Hotline quälen. Eine Antwort-Möglichkeit auf ein Ticket wäre im Jahr 2017 durchaus normal. Von mir aus auch online über ein Web-Formular.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

irgendwer

Klingt so nach Vodafone.

Hatte ich auch. Sollte weitere Infos zu einer Störung geben, aber die Mail kam von "no-reply".

John

Sicher, dass bei den Mails kein "Reply-To:" gesetzt war/ist? Das kenn' ich nämlich auch: Mail kommt von "do-not-reply@", Antworten gehen aber ans Ticketsystem.

Manuel Schmitt

Nope:

QUOTE:
From: xxx noreply@xxx.de
Reply-To: xxx noreply@xxx .de

mlie

Das ist üblicher Schwachsinn allererster Güteklasse.
Ich habe die "No-Reply" Adressen nie verstanden.

Es ist einfach unsinnig, mails loszusenden und eventuelle Antworten darauf im Vorfeld bereits mit "ist mir wurst!" zu kennzeichnen. Da wäre doch wohl eher eine eMailadresse mit kundenservice@unternehmen sinnvoller. Aber das scheint bei einigen Unternehmen nicht angekommen zu sein.

Oder wie H&M - es gibt dort faktisch keinen Kundenservice, mails dahin werden auto-beantwortet mit "Wird nicht beantwortet, weil zu viele Kunden ihre Anliegen schreiben, bitte Hotline anrufen". WTF? Ich will nicht irgendwo anrufen (das war im letzten Jahrtausend wohl mal "in"), sondern pflege meine Anliegen präzise, nachvollziehbar und verständlich zu schreiben, das Kundenservice-gegenüber muss also "nur noch machen". Alles andere ist kein Kundenservice, da habe ich nun mal gewisse Ansprüche.

Also fehlt quasi ein Kundenservice wie bei Manitu - schnell, durchdacht und immer mit geballter Lösungskompetenz.
Vielleicht sollte Manitu mal andere Unternehmen Coachen, wie Kundenservice zur nachhaltigen Kundenbindung eigentlich funktioniert. Und ein No-reply@ gehört da nicht hin...

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen