Skip to content

Willkommen, GoDaddy!

Dann lasst uns GoDaddy mal willkommen heißen auf dem deutschen Webhosting ;-) Markt.

Wer möchte, findet natürlich auch weiterhin erklassige Webhosting-Anbieter, die aus Deutschland stammen. :razz:

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Peter Geher

Ich kenne da sogar einen. Den Weltbesten!

Aber ich möchte ja hier keine Werbung machen :-)

Manuel Schmitt

Das wäre ja auch unfair. Hier im Blog Werbung zu machen :-)

Dirk

GoDaddy ist doch quasi schon seit Anfang 2017 auf dem deutschen Markt, nachdem sie HEG erworben haben, nur nicht mit dem eigenen Markenauftritt.

TM

Außerdem ist GoDaddy garnicht so schlecht. Da kann man wunderbar Domains mit Privacy kaufen ;)

Marco

Wieso kauft man Privacy bei GD, wenn es Anbieter gibt, die das kostenfrei dabei haben?

Michael

Hmm,
über einen Umzug habe ich immer mal nachgedacht.
Allerdings habe ich einige Mailadressen eingerichtet, die ich dann vermutlich alle händisch neu einrichten müsste. Und wie zieht ein IMAP-Postfach von einem Server auf einen anderen?
Das Umziehen eines Blogs inkl. Datenbank ist da vermutlich das kleinere Problem.

Dirk

So schwierig ist das Umziehen von IMAP Postfächern gar nicht. Siehe z.B. hier https://www.com-magazin.de/tipps-tricks/e-mail/e-mails-zu-anderen-konto-transferieren-1063049.html

Das einzige wozu man sich ein bisschen Gedanken machen muss, ist die Strategie des Umzugs, um dabei keine Mails zu verlieren. Das lässt sich aber mit Weiterleitungen und Übergangspostfächern auch relativ einfach lösen.

TM

Wobei man dann selber eine ordentliche Anbindung haben sollte je nach Postfachgröße. Immerhin lädt man die E-Mails ja auch hoch....


Je nach Größe des Webhosters (alt oder neu) kann man ggf (im Zweifel gegen Einwurf von einigen Münzen) den auch beauftragen die E-Mails Server-zu-Server zu syncen. Das geht deutlich schneller.


Also ich habe so schon den ein oder anderen Kunden happy gemacht. Egal ob alt oder neu ;)

Michael

Was empfiehlst du da?

TM

imapsync

Reicht auch wenn man es auf dem alten Root Server (sofern es einer ist) installiert.

Oder alternativ auf der Arbeit wenn man das darf und da genug Bandbreite hat ;)

Bernhard

Großartige Wahl der Kategorie! #Belangloses

Kommentar schreiben


Wichtiger Hinweis: Wer hier aus SEO- oder anderen Werbe-Gründen auf eine kommerzielle Seite verlinkt,
geht einen Vertrag über kostenpflichtige Werbung ein. Konditionen und weitere Hinweise.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen