Skip to content

Netzwerk-Gerät unter Linux instant umbenennen (Erinnerung an mich selbst)

Erinnerung an mich selbst

Statt sich nach einer Änderung der udev-Regeln mit udevadm control und udevadm trigger herumzuplagen, genügt auch ein

ip link set ALTERNAME name NEUERNAME

:-)

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

John Doe

...ausser man hat nen typo und beim nächsten reboot ist alles futsch.

Ich trigger lieber udev, dann ist die Konfiguration auch gleich getestet und rebootfest...

Manuel Schmitt

Wenn Du aber die primäre umbenennst und die udev-Regeln falsch sind, ist nach einem Trigger vermutlich auch ohne Reboot alles futsch ;-)

Lothar

Sehr cool - habe sowas immer per reboot "gelöst" :P

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen