Skip to content

Kernel für Server und Root-Server etc. (insbesondere Gentoo)

In der (längeren) Vergangenheit hatte ich ja immer wieder, allerdings gegen Ende unregelmäßg, über neue, binär von uns compilierte Kernel gebloggt.

Die wenigsten von Euch werden vermutlich jemals einen dieser Kernel genutzt haben. Nur wer Distributionen wie Gentoo nutzt, wird vermutlich beim Compilieren hin und wieder geflucht und sich einen aktuellen, binären Kernel zurückgewünscht haben :-)

Da wir für uns intern die Kernel in einem eigenen Overlay binär bauen, haben wir uns dazu entschlossen, diese Kernel für Euch (allerdings nicht als Repository / Overlay) zur Verfügung zu stellen. Ihr findet diese in

https://download.manitu.de/root-server/kernel/

und dort im Verzeichnis des jeweiligen Zweigs, also 4.14 für den aktuellen LTS-Kernel. Derzeit bieten wir 4.9 und 4.14 mit einer analogen Konfiguration an. Die Nomenklatur der Dateien sollte klar sein, weitere Releases eines Kernels derselben Version nennen wir gemäß dem Gentoo-Schema -r1, -r2, ...

Die Kernel sind quasi-monolitisch, keine Module. Es ist alles drin, was man so für einen Server-Betrieb braucht, quasi nichts, was man dafür nicht braucht, abgesehen von ein paar Kleinigkeiten, die wir selbst intern benötigen. Man könnte hier sicher über Optimierungen sprechen, allerdings sind all diese Dinge unseren internen Anforderungen geschuldet.

Exemplarisch hier der Auszug der im Archiv des aktuellen 4.14.74 enthaltenen Dateien und Verzeichnisse (gekürzt):

./lib/modules/4.14.74/kernel/
./lib/modules/4.14.74/modules.order
./lib/modules/4.14.74/modules.builtin
./lib/modules/4.14.74/modules.dep
./lib/modules/4.14.74/modules.dep.bin
./lib/modules/4.14.74/modules.alias
./lib/modules/4.14.74/modules.alias.bin
./lib/modules/4.14.74/modules.softdep
./lib/modules/4.14.74/modules.symbols
./lib/modules/4.14.74/modules.symbols.bin
./lib/modules/4.14.74/modules.builtin.bin
./lib/modules/4.14.74/modules.devname
./boot/vmlinuz-4.14.74
./boot/System.map-4.14.74
./boot/config-4.14.74
./usr/share/doc/manitu-kernel-4.14.74/LICENSE.bz2
Ein Hinweis noch zu den Firmware-Dateien, die automatisch geladen werden (die aber nicht enthaltenen sind - siehe config-Datei). Wenn diese nicht vorhanden sind, gibt's nur einen Hinweis. Das tut nicht weh ;-)

Wichtig: Der Kernel steht unter der GNU GPL v2-Lizenz. Diese ist sowohl als Datei in den Verzeichnissen wie auch den tar-Archiven enthalten.

Mainboard mit CPU und RAM als Bastlerbedarf abzugeben

Wir haben hier bei einer der letzten Auf- und Ausbauaktionen diverse Mainboards "rumliegen", die wir gerne als Bastlerbedarf abgeben würden, statt sie der Elektronik-Verwertung zukommen zu lassen. Es handelt sich allesamt um jeweils

Eine Kombination aus
- 1 x Mainboard
- 1 x AMD-CPU mit 2 Kernen oder mehr - inkl. Lüfter
- 2 GB (DDR2/3-) RAM oder mehr

Es kann mehr drauf sein (CPU-Kerne oder RAM), muss aber nicht. Weitere Angaben zu Hersteller, Taktrate, RAM, was genau drauf ist, etc. können wir leider nicht - auch nicht auf Nachfrage - benennen oder gar steuern. Wir liefern sozusagen einfach vom Stapel runter.

Die Komponenten waren allesamt im Einsatz, sprich sollten funktionieren. Da es aber sein kann, dass mal etwas kaputt ist, legen wir in jede Lieferung nicht nur eine Kombination, sondern zwei Kombinationen, sprich wir liefern 2 x Mainboard, 2 x CPU, 2 x 2 GB RAM (so, dass die Komponenten tauschbar sind). Die Lieferbedingung ist, dass nur 1 Mainboard, 1 CPU und mindestens 2 GB RAM (auch gemischt aus der jeweils anderen Kombination) funktionieren müssen, der Rest darf kaputt sein. Sollten wider Erwarten doch beide CPUs, beide Mainboards oder nicht mindestens 2 GB RAM funktionieren, gibt es natürlich Ersatz oder Geld zurück (je nachdem, ob wir noch haben).

Wir verkaufen das offiziell als Bastlerbedarf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Da wir damit kein Geld verdienen möchten (der unter'm Strich entstehende, marginale Gewinn wird hier in eine kleine Pizza-Runde fließen), sondern nur den personellen Aufwand sowie die Verpackung und den Versand vergütet haben möchten, kostet eine Gesamt-Lieferung (also 2 Mainboards, 2 CPUs, 2 x 2 GB RAM) ink. Verpackung und Versand

19 Euro inkl. MwSt.

Lieferung nur, solange Vorrat reicht. Wenn Ende, dann Ende ;-)

Wer bestellen möchte, bitte an support@manitu.de unter Angabe aller Daten.

Anmerkungen Rückfragen bitte hier im Blog als Kommentar - nicht per E-Mail - damit alle von profitieren.

Nachtrag 28.09.2018 13:53 Uhr
Lüfter bei CPU ergänzt

Guten Tag Frau Conrades

Mich erreichte eine E-Mail, deren Text- und HTML-Versionen sich doch etwas unterscheiden ;-)

(...)

Content-Type: text/plain; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

Guten Tag Frau Conrades,

(...)
Content-Type: text/html; charset="UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
(...)
Guten Tag Herr Schmitt
Da hat wohl jemand nicht ganz aufgepasst beim Templatieren :-D

Zonen-Download in mein.manitu.de nun "raw"

Wir haben seit heute den Zonen-Download von Domains in mein.manitu.de auf "raw" umgestellt.

Bislang haben wir die Zonen-Datei, wie sie auf dem primären Master-DNS-Server vorhanden ist, ausgeliefert - inkl. Kommentare durch uns etc.

Das haben wir nun auf "raw" umgestellt - und zwar in das Format, wie es named-compilezone ausliefert.

Das erspart dem ein oder anderen Leser ggf. unnötiges Parsing oder ggf. Lacher ;-)

Test-Ansage für PINs

Wir nutzen ja für diverse Bestätigungen u.a. einen Anruf mit einer PIN-Ansage (wie es bereits viele tun).

Wer möchte, kann sich das gerne einmal anhören (normalerweise rufen wir ja automatisiert an, aber das erspare ich uns jetzt einmal):

06851 99808-72
Und weil es immer wieder mal Leute gibt, die wirklich (!) danach fragen:

06851 99808-71 (Dauer-Wartemusik)

Fernseher und Playstation

Ich war euch noch schuldig geblieben, was die Spedition Zufall geliefert hatte:


Es war der Fernseher. Ein 65" 4K von Samsung - eigentlich nichts Besonderes. Dazu eine PS4 Pro mit ein paar Spielen (die kamen natürlich nicht per Spedition).

Gerade für etwas Ablenkung oder Zerstreuung in Pausen oder zum Nachdenken ist das hier gerne gesehen.

Die Wiedergabe in 4K des FIFA-Spiels ist derart gut, dass ich im Vorbeilaufen während der Fußball-WM wirklich dachte, dass die Kollegen hier Fußball schauen statt zu spielen. :biggrin:. Wir haben übrigens für den Fernseher eine Satelliten-Schüssel angeschafft und dessen Signal über's Netzwerk bis zum Fernseher geleitet. Wozu hat man schließlich kilometerweise Netzwerkkabel ;-)

Kühlschrank-Logistik

Während Björn noch an einer vergleichsweise kleinen ;-) Getränke-Problem-Front kämpft, haben wir hier ein logistisches Meisterwerk für ein echtes Problem vollbracht: Es muss für alle etwas dabei sein, und reichen.

Daher haben wir seit kurzem einen 2. Kühlschrank, primär für Getränke. Ich glaube, die Menge an Kühlschränken ist ein Indikator für die Größe eines Unternehmens. Ob jetzt proportional, wage ich lieber nicht zu sagen :biggrin:

Sorry, Björn. War nur Spaß!

Gestern, heute, Monat

Vielleicht nur eine Kleinigkeit, aber wir haben bei der Traffic-Abfrage im Kunden-Menü drei Buttons hinzugefügt: Gestern, heute, Monat:

Wer sich bei gestern, heute und Monat automatisch ein "morgen" vorgestellt hat: Live long and prosper!

Deine Vorlieben

Ich gebe zu: Den Titel meiner internen Mitarbeiter-Umfrage hätte ich etwas weniger zweideutig wählen können:

Umfrage über deine Vorlieben
Zum Glück gibt es nur ein Freitextfeld ;-)

Der manitu Kalender bei Youtube

Ein Blogleser hat mich auf das hier aufmerksam gemacht.


Das Video beginnt bei 3:05, um Euch den Rest zu ersparen! Ihr könnt bei 3:19 aufhören, den Kalender anzuschauen :-)

Sowohl er als auch ich distanzieren uns ansonsten vom Inhalt des Videos.

Danke an liquid für den Lacher :-)

Sommerzeit oder Winterzeit?

Ich sehe europaweit Administratoren vor meinen Augen, die demnächst Timezone-Dateien neu einspielen, damit die Server-Zeit wieder passt.

Und wenn nicht alle mitmachen, dann können wir demnächst den Standort von Servern anhand seiner Zeit bestimmen. Praktisch für $wenauchimmer.

Abmeldung/Deaktivieren von OTP für mein.manitu.de

Ich möchte Euch gerne in die interne Entwicklung von OTP für mein.manitu.de, u.a. ausgelöst durch diesen Kommentar (danke Philipp!), einbeziehen.

Davon ausgehend, dass die Session (und damit der Login) zu mein.manitu.de endet, sobald der Browser geschlossen wird (der Tab genügt nicht!): Wie würdet Ihr es euch wünschen, was nötig ist, um OTP wieder zu deaktivieren:

1. nur, wenn man nochmal einen Code eingibt
2. auch ohne, dass man nochmal einen Code benötigt

Es gibt für beide Varianten Pro- und Contra-Argumente. Ich werfe bewusst nichts von unseren internen hier rein, um die Meinungsbildung nicht zu beeinflussen.

Über rege Kommentierung würde ich mich sehr freuen!